1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Luebbecke
  6. >
  7. Treue hält ein Leben lang

  8. >

80 Jahre im Verein: TV Grüne Eiche Stockhausen ehrt Mitglieder

Treue hält ein Leben lang

Lübbecke (WB). Die Verbundenheit zu einem Sportverein hält oft ein Leben lang. Einen Beleg dafür hat die Jahreshauptversammlung des TV Grüne Eiche Stockhausen geliefert. Hier wurden Menschen geehrt, die ihrem Verein nicht »nur« 40 Jahre lang die Treue gehalten haben, sondern sogar über 70 und 80 Jahre hinweg.

Ehrungen beim TV Grüne Eiche Stockhausen mit (vorne von links) Anni Schubert und Lieselotte Östermann (beide seit 70 Jahren Mitglied) sowie (hinten von links) Erich Hafer, Helmut Griese (beide seit 80 Jahren Mitglied) und Vorsitzender Dennis Martens. Foto:

Auf diese halbe Ewigkeit im Verein können Erich Hafer und Helmut Griese verweisen. Sie schlossen sich bereits im Jahr 1939 den Vereinsfarben an. Zehn Jahre später folgten Anni Schubert, Lieselotte Östermann und Heinz Sieveking. Herbert Richard ist seit 60 Jahren dabei, Ursula Nunnenkamp »erst« seit 40 Jahren. »Vereinshistoriker« hatten im Vorfeld der Versammlung die Archive des Vereins durchgesehen, um nun Blumensträuße und Urkunden an die langjährigen Mitglieder überreichen zu können.

Zu Beginn der Versammlung hatte der Vorsitzende Dennis Martens in der Begegnungsstätte Stockhausen allen Übungsleitern und Gruppen für ihr Engagement gedankt. Kassiererin Mareike Alsmöller berichtete, dass die Mitgliederzahl im TV Grüne Eiche Stockhausen mit 311 Personen im vergangenen Jahr konstant geblieben sei.

WM in den Niederlanden

Für sportliche Glanzlichter hatte einmal mehr die Kampfsportgruppe gesorgt. Uwe Kampeter berichtete, dass die Weltmeisterschaft in den Niederlanden der Höhepunkt für die Taekwondo-Sportler gewesen sei. Eines der Synchron-Teams konnte dort zum ersten Mal den Titel gewinnen. Zudem sei Stockhausen der Schauplatz für diverse Prüfungen und teilweise auch internationale Lehrgänge gewesen. Das Angebot eines Eltern-Kind-Trainings sei überraschend gut angenommen worden und soll in diesem Jahr eine Wiederholung erfahren.

Eines der Ziele ist die Teilnahme an der EM in Polen. Zudem fliegen zwei Vereinsmitglieder mit Unterstützung der Gauselmann-Stiftung sowie der Volksbank Schnathorst im Oktober in die USA, um sich dort über Unterrichtungsmethoden für blinde Kampfsportler zu informieren.

Weitere Angebote des TV Stockhausen wie Kinderturnen und Nordic Walking würden nach wie vor sehr gut laufen, hieß es. In der Gruppe des Fun-Fighting brächten etliche Aktive mittlerweile ihre Kinder mit, so dass hier der Nachwuchs gesichert sei.

Rahmenprogramm zur Europawahl

Wie sehr die Vereine in Stockhausen miteinander verbunden sind, zeigte der Besuch von Alexander Niemeyer. Das Vorstandsmitglied des Vereins »Stockhausen für Europa« lud alle Gruppen und Übungsleiter des TV Grüne Eiche dazu ein, sich aktiv am Rahmenprogramm zur Europawahl am 26. Mai zu beteiligen.

Startseite