1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Lübbecke
  6. >
  7. Unbekannter fährt Radlerin in Lübbecke an und flüchtet

  8. >

Unfall am Osterbruchdamm - Polizei sucht Zeugen

Unbekannter fährt Radlerin in Lübbecke an und flüchtet

Lübbecke

Die Polizei fahndet in Lübbecke nach dem Fahrer eines weißen Kleinwagens. Er hatte am Mittwoch eine Radlerin angefahren und war vom Unfallort geflüchtet.

Die Polizei fahndet in Lübbecke nach einem unbekannten Autofahrer, der am Osterbruchdamm eine Radlerin angefahren hat und geflüchtet ist. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Nach Angaben der Polizei war die Frau (57) aus Lübbecke am Mittwoch gegen 6.40 Uhr auf dem Weg zur Arbeit. Sie fuhr mit ihrem Pedelec vom Flurweg kommend auf dem Heuweg und wollte den Kreisverkehr am Osterbruchdamm geradeaus zur Straße "Hausstätte" passieren.

Als sie bereits im Kreisel war, fuhr vom Osterbruchdamm kommend auch ein weißer Kleinwagen in den Kreisverkehr. Dabei stießen Auto und Rad zusamme und die Radlerin stürzte. Anstatt anzuhalten und seinen Pflichten nachzukommen, fuhr der Unbekannte eilig in Fahrtrichtung Industriestraße davon.

Die leicht verletzte Lübbeckerin meldete den Unfall später der Polizei und begab sich in ärztliche Behandlung. Zwei Zeugen kümmerten sich an der Unfallstelle um die 57-Jährige, hinterließen jedoch keine Kontaktdaten.

Während ein Zeuge einen weißen Firmentransporter mit Seitenaufschrift benutzte, war das Fahrzeug der anderen Person ein schwarzer VW Passat. Beide Personen werden gebeten, sich unter Telefon 0571/88660 mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen. Dies gilt auch für weitere Zeugen, die Angaben zum Verursacher machen können, so die Bitte der Beamten.

Startseite
ANZEIGE