1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Luebbecke
  6. >
  7. Von Pro-E profitieren auch die Vereine

  8. >

Strom und Gas vom regionalen Anbieter: Preußisch Oldendorfer Energieversorgung nimmt ihre Arbeit auf

Von Pro-E profitieren auch die Vereine

Preußisch Oldendo...

Es war ein langer Vorlauf, aber er hat zu einem erfolgreichen Ergebnis geführt: Genau vor zwei Jahren, im April 2019, gab es erste Gespräche darüber, ob die Stadt Preußisch Oldendorf in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Lübbecke als regionaler Anbieter von Strom und Gas antreten soll. Jetzt ist es soweit: Die neue Gesellschaft Pro-E, die Preußisch Oldendorfer Energieversorgung, nimmt ihre Arbeit auf. Vom 1. Mai an ist die Belieferung von Privatkunden möglich.

Stefan Lind

Freuen sich über den Start des Energieversorgers Pro-E: (von links) Markus Hannig (Stadtwerke Lübbecke), Bürgermeister Marko Steiner, Ira Mackenstedt (Kundenbüro Pro-E), Karola Halwe (Marketing Stadtwerke) und Prokurist Elmar Vogel, hier an der Ladestation vor dem Pro-E-Kundenbüro an der Rathausstraße 11. Foto: Stefan Lind

„Wir möchten allen Bürgerinnen und Bürgern eine Alternative zu ihrem derzeitigen Energielieferanten anbieten“, sagte Bürgermeister Marko Steiner, er ist gleichzeitig Geschäftsführer von Pro-E, am Mittwoch im Rahmen eines Pressegesprächs. „Attraktive Strom- und Gaspreise sind für uns selbstverständlich. Gleichzeitig gibt es bei uns einen kompetenten und persönlichen Vor-Ort-Service.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!