1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Lübbecke
  6. >
  7. Weihnachtsbeleuchtung in Lübbecke wird eingeschaltet

  8. >

Schon seit 2009 mit LED-Technik

Weihnachtsbeleuchtung in Lübbecke wird eingeschaltet

Lübbecke

In diesem Jahr können sich die Besucher der Lübbecker Innenstadt in der Adventszeit wieder auf ein vielfältiges und stimmungsvolles Programm „Weihnachtliches Lübbecke“ freuen.

Die Weihnachtsbeleuchtung in Lübbecke leuchtet schon seit 2009 mit LED-Technik. Foto: Foto Pescht

Wie üblich wird die Weihnachtsbeleuchtung der Lübbecker Innenstadt bereits vor dem Adventswochenende eine festliche Atmosphäre verleihen. Die eingesetzten Leuchtmittel wurden bereits 2009 auf LED-Technik umgestellt. Bezogen auf die aktuell 30 Lichterketten in der Innenstadt wurden seitdem fast 90.000 Kilowattstunden (kWh) Strom eingespart. Für die Weihnachtsbeleuchtung errechnet sich bei einer Laufzeit von etwa 40 Tagen aktuell ein Stromverbrauch von etwa 330 kWh, der Jahresverbrauch eines 4-Personen-Haushalts liegt zwischen 4000 und 5000 kWh.

Schaufenster werden kürzer beleuchtet

Bei einem Austausch zu aktuellen Themen unter dem Dach von Lübbecke Marketing haben sich die beteiligten Geschäftsleute dafür ausgesprochen, die Schaufensterbeleuchtung in der Adventszeit höchstens bis 21 Uhr eingeschaltet zu lassen, um der Notwendigkeit zur Einsparung von Strom Rechnung zu tragen.

Höhepunkt der Adventszeit ist der Lübbecker Weihnachtsmarkt vom 30. November bis 4. Dezember mit rund 30 Ausstellern, einem abwechslungsreichen Livemusik-Programm und mit verkaufsoffenem Sonntag.

Weitere Programmpunkte im Advent

  • Endlich wieder: Adventskalender-Lesungen vom 1. bis 24. Dezember auf der Bühne am Wappenplatz: Schülerinnen und Schüler sowie bekannte Lübbeckerinnen und Lübbecker verkürzen die Wartezeit bis Weihnachten mit stimmungsvollen Geschichten aus dem Buch „Der kleine Siebenschläfer: Ein Lichterwald voller Weihnachtsgeschichten“; täglich um 16.30 Uhr und Heiligabend um 11 Uhr.
  • Nikolaus-Feier am Dienstag, 6. Dezember, um 17 Uhr im Burgmannshof.

Weiterhin sorgen zwei große illuminierte Weihnachtsbäume am Gänsemarkt und am Wappenplatz sowie etwa 40 über die Innenstadt verteilte, geschmückte Weihnachtsbäume für eine besondere Stimmung. Das Schmücken der Bäume übernehmen auch in diesem Jahr die Lübbecker Schulen und Kindergärten sowie die Anlieger der Scharrnstraße und des Steinwegs.

An den Samstagen, 26. November, sowie 10. und 17. Dezember hat der Lübbecker Innenstadthandel bis 18 Uhr geöffnet. An allen Adventssamstagen sowie am verkaufsoffenen Sonntag während des Weihnachtsmarktes kann im Parkhaus Ost und auf allen öffentlichen Parkplätzen kostenlos geparkt werden.

Startseite
ANZEIGE