1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Minden-Lübbecke
  6. >
  7. Mehrere Espelkamper Schulklassen in Quarantäne

  8. >

Corona-Zahlen für den Kreis Minden-Lübbecke

Mehrere Espelkamper Schulklassen in Quarantäne

Minden/Lübbecke

Und wieder sind es mehr Corona-Erkrankte als am Vortag. Der Kreis meldet 1558 Infizierte, ein Plus von 33. Die Inzidenz lag am Donnerstag bei 136,7 (+10,6). Verstorben ist ein 60-jähriger Mann aus Petershagen.

Mehrere Espelkamper Klassen sind in Quarantäne geschickt worden. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn

Die Fallzahlen für die Kommunen:

Bad Oeynhausen 217 (-2),

Espelkamp 519 (+38)

Hille 14 (-5)

Hüllhorst 79 (+/-0)

Lübbecke 115 (+3)

Minden 268 (+1)

Petershagen 75 (-3)

Porta Westfalica 135 (+4)

Preußisch Oldendorf 43 (+2)

Rahden 76 (+/-0)

Stemwede 17 (-6).

Situation in den Schulen: An 40 Schulen im Kreisgebiet sind derzeit mindestens 117 Schüler infiziert. Aktuell sind an Schulen in Espelkamp vermehrt Ausbrüche festzustellen. Um hier das Ausbruchsgeschehen einzudämmen, sind mehrere Klassenverbände in Quarantäne.

Situation in den Kindertageseinrichtungen: An neun Kindertageseinrichtungen im Kreisgebiet sind derzeit mindestens drei  Kinder und zehn Mitarbeitende infiziert.

Aus dem stationären Bereich: An den Standorten der Mühlenkreiskliniken in Minden, Lübbecke und Rahden werden 25 Corona-Patienten behandelt, davon neun auf der Intensivstation des Universitätsklinikums Minden. Fünf Personen werden künstlich beatmet. Im Herz- und Diabeteszentrum  Bad Oeynhausen werden derzeit sechs Patientenen versorgt, die sich alle auf der Intensivstation befinden.

Startseite