1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Minden
  6. >
  7. Mühlenkreis hisst Tibet-Fahne

  8. >

Flagge weht vor dem Kreishaus am Jahrestag des Volksaufstandes gegen die chinesische Regierung

Mühlenkreis hisst Tibet-Fahne

Kreis Minden-Lübbecke

Vor dem Kreishaus in Minden wird am Donnerstag die Flagge Tibets gehisst werden. Damit beteiligt sich der Kreis an einer jährlichen Aktion der Tibet Initiative Deutschland.

Die Flagge Tibets flattert im Wind. Foto: Meyer

Freiheit, Demokratie und die westliche Werteordnung sind nicht selbstverständlich. „Das hat uns schmerzlich der Angriff auf die Ukraine vor Augen geführt“, sagt Landrätin Anna Katharina Bölling. Auch in anderen Ländern kämpfen Menschen für Freiheit und Demokratie – und das, wie das tibetische Volk, schon seit Jahrzehnten. Um daran zu erinnern, beteiligt sich der Kreis Minden-Lübbecke in diesem Jahr wieder an der Aktion „Flagge zeigen für Tibet“.

Am Donnerstag, 10. März, wird deshalb die tibetische Flagge vor dem Kreishaus an der Portastraße in Minden gehisst. Es handelt sich um den Jahrestag des tibetischen Volksaufstandes gegen die chinesische Regierung im Jahr 1959, bei dem schätzungsweise mindestens 87.000 Tibeter ums Leben kamen.

„Flagge zeigen für Tibet““ ist eine Kampagne der Tibet Initiative Deutschland. Sie ruft Städte, Gemeinden und Landkreise dazu auf, am 10. März die tibetische Flagge als ein Zeichen der Solidarität zu hissen.

Startseite
ANZEIGE