1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Minden
  6. >
  7. Polizei ermittelt gegen 23-Jährige aus Vlotho

  8. >

Frau will in Minden Anzeige erstatten, war aber selbst ohne Führerschein unterwegs

Polizei ermittelt gegen 23-Jährige aus Vlotho

Minden

Mit dem Vorhaben, eine Anzeige wegen einer Unfallflucht zu erstatten, hat eine 23-jährige Frau aus Vlotho vor wenigen Tagen die Polizeiwache in Minden aufgesucht. Als sie die Wache wieder verließ, sah sie sich selbst einem Ermittlungsverfahren ausgesetzt. Was war geschehen?

Auf der Polizeiwache stellten die Beamten fest, dass die Frau selbst gar keinen Führerschein besitzt. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild

Bei der Anzeigenaufnahme stellten die Beamten fest, dass die Frau gar nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Mit diesem Vorwurf konfrontiert, gab die 23-Jährige an, dass sie bei der Fahrt den Wagen einer Bekannten benutzte, bei der sie seit geraumer Zeit auch wohne. Ihr eigenes Auto befände sich in der Werkstatt, so die 23-Jährige.

Ohne das Wissen der Fahrzeughalterin sei sie an dem Tag unterwegs gewesen, als es am Abend auf der A33 im Kreis Gütersloh zu dem Unfall gekommen sei. Dass sie keinen Führerschein besitze, habe sie ihrer Bekannten erst gar nicht erzählt. So nahmen die Polizisten nicht nur ein Protokoll wegen des Verdachts auf Unfallflucht auf, sondern fertigen zudem eine Anzeige wegen des Vorwurfs des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Startseite
ANZEIGE