1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Minden
  6. >
  7. Riesige Hanfzucht entdeckt

  8. >

Täter bei Flucht gestellt

Riesige Hanfzucht entdeckt

Minden (WB/bex). Die Polizei hat in einem leerstehenden Einfamilienhaus in Minden eine riesige Marihuana-Plantage entdeckt. Die Fahnder stellten etwa 1000 erntereife Pflanzen in einer Höhe bis zu 1,60 Meter sowie entsprechende Gerätschaften zum Anbau sicher.

Die erntereifen Pflanzen waren bis zu 1,60 Meter hoch. Foto:

Bauarbeiter, die an der Straße vor dem Haus beschäftigt waren, hatten der Polizei den Hinweis gegeben. Die Beamten nahmen vor Ort einen 26-jährigen Tatverdächtigen fest, als er durch ein Kellerfenster flüchten wollte. Ein Polizeihund konnte ihn stellen. Ein Richter erließ Haftbefehl gegen den aus Albanien stammenden Mann, der sich illegal in Deutschland aufhält. Zu den Vorwürfen machte er widersprüchliche Angaben.

Laut Polizei hätten aus den Pflanzen nach grober Schätzung etwa 40 Kilogramm Marihuana gewonnen werden können. Der Straßenverkaufswert dieser Menge wird von den Fahndern auf mehrere hunderttausend Euro geschätzt. In dem unscheinbar wirkenden Einfamilienhaus, dessen Fenster teilweise mit Brettern und herabgelassenen Jalousien geschützt waren, stießen die Einsatzkräfte auf eine für die Aufzucht derartig vieler Pflanzen benötigte professionelle Beleuchtungs- und Bewässerungsanlage. So diente das ehemalige Badezimmer als zentrale Wasserversorgungsstation. Die sichergestellten Pflanzen werden nun unter Aufsicht vernichtet.

Startseite