1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Minden
  6. >
  7. Umstürzendes Baugerüst verletzt Arbeiter am Kopf

  8. >

Dachdecker erleidet in Minden nur leichte Verletzungen

Umstürzendes Baugerüst verletzt Arbeiter am Kopf

Minden (WB). Ein 21-jähriger Handwerker aus Minden ist am Mittwoch im Stadtteil Bärenkämpen von einem umstürzenden Baustellengerüst getroffen worden. Mit Kopfverletzungen kam der Mann ins Johannes-Wesling-Klinikum.

Das umgestürzte Baugerüst. Foto: Polizei

Mehrere Mitarbeiter einer Dachdeckerfirma waren am Vormittag mit Arbeiten an einem Gebäude an der Sandtrift beschäftigt. Dafür waren bereits vor einigen Tagen an der Nord- und Ostfassade jeweils Gerüste aufgestellt worden.

Zum Unglückszeitpunkt, gegen 11.40 Uhr, hielt sich der 21-Jährige am Boden stehend auf der Ostseite auf. Aus bisher ungeklärter Ursache löste sich das dortige etwa fünf Meter breite Gerüst von der Hausfassade, stürzte um und traf den Handwerker. Auf dem Gerüst selbst hielt sich keine Person auf. Eine alarmierte Rettungswagenbesatzung kümmerte sich um den ansprechbaren Mindener. Dessen Verletzungen erwiesen sich bei den weiteren Untersuchungen als offenbar nicht so schwerwiegend. Der Mann konnte das Klinikum später wieder verlassen.

Die ebenfalls verständigten Polizeibeamten veranlassten die vorübergehende Einstellung der Arbeiten und informierten das Amt für Arbeitsschutz.

Startseite