1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Minden-Lübbecke
  6. >
  7. Mit Schlagstock auf die Frontscheibe eingeschlagen

  8. >

Auto eines Bad Oeynhausers wird in Minden von BMW-Insassen angegriffen

Mit Schlagstock auf die Frontscheibe eingeschlagen

Minden/Bad Oeynhausen

Die Insassen eines BMW bremsten in der Nacht zu Sonntag auf der Ringstraße in Minden einen Autofahrer aus Bad Oeynhausen aus. Dann schlugen und traten sie laut Mitteilung der Polizei auf die Fahrer- und Beifahrertür sowie die Motorhaube des Seats ein. Anschließend flüchteten sie.

Symbolbild. Foto: picture alliance / dpa

Laut Polizei kam es zu den Vorfällen gegen 00.25 Uhr, als ein Pärchen mit dem Seat die Ringstraße auf dem linken Fahrstreifen stadteinwärts befuhr. In Höhe der Aral-Tankstelle geriet der 23-jährige Bad Oeynhausener mit seinem Wagen leicht auf den rechten Fahrstreifen, auf dem zu dem Zeitpunkt ein BMW fuhr. Zu einer Berührung der Fahrzeuge kam es aber nicht.

Anschließend, so schildert die Polizei das weitere Geschehen, fuhr der BMW rechts am Seat vorbei, setzte sich vor den Wagen, bremste diesen in Höhe Melitta aus und blockierte die gesamte Straße. Daraufhin seien die drei Insassen des BMW ausgestiegen. Sie "wirkten mit Schlägen und Tritten auf den Seat ein". Einer der Männer sei auf die Motorhaube gestiegen und habe mit einem Schlagstock auf die Frontscheibe eingeschlagen.

Unmittelbar nach dem Geschehen meldeten sich die Geschädigten auf der Polizeiwache in der Marienstraße.

Beamte des Verkehrskommissariats haben Ermittlungen wegen Nötigung und Sachbeschädigung aufgenommen. Darüber hinaus können Zeugen ihre Beobachtungen unter der Rufnummer 0571/8866-0 an die Polizei in Minden melden.

Startseite
ANZEIGE