1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Porta Westfalica
  6. >
  7. Fahrer nach Unfall mit verletzter Frau nicht auffindbar

  8. >

Schwerer Zusammenstoß in Porta Westfalica-Möllbergen

Fahrer nach Unfall mit verletzter Frau nicht auffindbar

Porta Westfalica

Rettungskräfte haben bei einem Autounfall in Porta Westfalica eine schwer verletzte Frau aus ihrem Wagen gerettet - im zweiten beteiligten Unfallauto fanden sie dagegen niemanden mehr vor.

Rettungskräfte haben bei einem Autounfall in Porta Westfalica eine schwer verletzte Frau aus ihrem Wagen gerettet. Foto: Feuerwehr Porta/Michael Horst

Die Freiwillige Feuerwehr Porta Westfalica wurde am Mittwochabend gegen 19.42 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall im Ortsteil Möllbergen an der Möllberger Straße alarmiert.

Vom Unfallort entfernt

Laut einem Feuerwehrsprecher waren zwei Pkw kurz hinter der Autobahnbrücke kollidiert, die Fahrerin eines weißen Kleinwagen wurde schwerverletzt. Der oder die Fahrerin eines weißen BMW-SUVs befand sich bei Eintreffen der Rettungskräfte nicht mehr vor Ort: „Bei Eintreffen der Feuerwehr befand sich keine Person mehr im Fahrzeug oder an der Unfallstelle“, teilte die Feuerwehr mit.

Der Fahrer oder die Fahrerein des BMW war nicht auffindbar. Foto: Feuerwehr Porta/Michael Horst

Bei Eintreffen der Feuerwehr lag ein weißer Citroën-Kleinwagen mit starken Zerstörungen im Frontbereich an der Böschung an der Brücke. In dem Kleinwagen befand sich eine weibliche Person. Rettungsdienst und Notarzt versorgten die Frau im Fahrzeug, sie wurde durch die Rettungskräfte mit einem Spineboard - eine Liege zum Schutz der Wirbelsäule - aus dem Fahrzeug gehoben. Nach Versorgung in einem Rettungswagen wurde sie ins Klinikum Minden transportiert.

Etwa 50 Meter von dem Kleinwagen entfernt stand ein weißer BMW-SUV im Seitenstreifen entgegen der Fahrtrichtung. Laut Angaben der Feuerwehr  wies das Fahrzeug starke Beschädigungen am linken Vorderrad auf.  „Beim Eintreffen der Feuerwehr befand sich keine Person mehr im Fahrzeug oder an der Unfallstelle. Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei suchten die Umgebung nach Verletzten ab, wurden aber nicht fündig“, teilte die Feuerwehr mit. 

Bei einem Unfall in Möllbergen ist eine Fahrerin schwer verletzt worden. Foto: Feuerwehr Porta/Michael Horst
Startseite
ANZEIGE