1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Preußisch Oldendorf
  6. >
  7. 15.900 Euro für kirchliche Zwecke in Preußisch Oldendorf übergeben

  8. >

Erfolgreiches Jahr der Stiftung zur Förderung der evangelischen Kirchengemeinde 

15.900 Euro für kirchliche Zwecke in Preußisch Oldendorf übergeben

Preußisch Oldendorf

Auf ein erfolgreiches Jahr kann Stiftung zur Förderung der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Preußisch Oldendorf zurückblicken. Der Vorsitzende Bernd Kammann konnte insgesamt 15.900 Euro für verscheidene kirchliche Zwecke übergeben.

Die Stiftung zur Förderung der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Preußisch Oldendorf hat insgesamt 15.900 Euro an Presbyterium und kirchliche Einrichtungen übergeben. Das sorgte für fröhliche Gesichter bei der Übergabe bei (von links) Prädikantin Sonja Willinger, Reinhard Schillak (Kindergottesdienst), Anke Streilein - Rohdenburg (Leitung Jugendfreizeit), Fabian Wedel (Technik Team), Lisa Buchweitz (KiGa Baum des Lebens), Ingrid Ortlieb (Kindergarten Wunderwelt), Inge Dennenmoser (stvellvertretende Leiterin Presbyterium) und Bernd Kammann (Stiftungsvorsitzender).

Das sorgte unter anderem für große Freude in den beiden evangelischen Kindergärten in Preußisch Oldendorf. Jeweils 2000 Euro hat die Stiftung  den Kindergärten „Baum des Lebens“ und „Wunderwelt“ als freie Finanzhilfe übergeben. „Damit können wir die Außenspielfläche noch vielseitiger für unsere Kinder gestalten“, freut sich Erzieherin Lisa Buchweitz aus dem Kindergarten „Baum des Lebens“. „Die Stiftung ist ein verlässlicher Förderer der Kindergartenarbeit in Preußisch Oldendorf. Neben der wertvollen finanziellen Unterstützung organisiert sie auch mehrere Konzerte im Jahr. Dabei ist auch immer ein Kinder-Familienkonzert. Dieses Jahr war Uwe Lal zu Gast,“ ergänzt die Leiterin des Kindergartens „Wunderwelt“ Ingrid Ortlieb.

53.000 Euro seit 2004 an Kitas übergeben

Seit Gründung der Stiftung im Jahr 2004 sind bereits 53.000 Euro an die beiden Kindergärten überreicht worden. „Der Impuls zur Stiftungsgründung ist damals aus der akuten Gefährdung der Finanzierung der evangelischen Kindergärten gekommen. Daher ist es dem Stiftungsvorstand jedes Jahr besonders wichtig, diese wertvolle Arbeit mit Kindern zu unterstützen“, betont der Stiftungsvorsitzende.

Ebenfalls bedacht worden sind der Kindergottesdienst, die Jugendfreizeit und die Verbesserung der Technik für online Übertragungen mit jeweils 300 Euro.

11.000 Euro freies Kirchgeld an Presbyterium

Erfreuliche 11.000 Euro hat Bernd Kammann der stellvertretenden Presbyteriumsvorsitzenden Inge Dennenmoser übergeben. „Dieses freie Kirchgeld ist in Zeiten angespannter Kirchenfinanzen ein Segen für die Kirchengemeinde,“ bedankt sich Inge Dennenmoser beim Stiftungsvorstand.

Die Stiftung zur Förderung der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Preußisch Oldendorf ist eine selbstständige Stiftung, die von vielen Gemeindegliedern unterstützt wird. Durch Zuwendungen in den zu erhaltenden Vermögensstock wächst die Stiftung stetig. Das Gründungskapital von 50.000 Euro ist bereits auf über 360.000 Euro angewachsen. Aus den Erträgen dieses Kapitals und aus Spenden werden die jährlichen Ausschüttungen finanziert.

Konzerte sind große Bereicherung

Seit 2012 hat die Stiftung ein weiteres Angebot für Preußisch  Oldendorf geschaffen. Sie veranstaltet mehrere Konzerte im Jahr. Bürgermeister Marko Steiner würdigt dies als „große Bereicherung des kulturellen Lebens unserer Stadt.“ Besonders die Zielsetzung für alle Gruppen und gesellschaftlichen Schichten kulturelle Angebote zu machen werden von ihm hervorgehoben. Die Bezirksregierung Detmold hat der Stiftung bescheinigt, dass die veranstalteten Konzerte und kulturellen Veranstaltungen die gleichen kulturellen Aufgaben wie die im Umsatzsteuergesetz genannten staatlichen und kommunalen Einrichtungen erfüllen.

„Wir bedanken uns bei allen, die unsere Stiftung unterstützen und nehmen Dank und Würdigung als Ansporn in unsere weitere Tätigkeit“,  sagt Bernd Kammann im Namen des ganzen Stiftungsvorstands.

Startseite
ANZEIGE