1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Preußisch Oldendorf
  6. >
  7. Bad Holzhausen: Auf die Regionalität kommt es an

  8. >

Markt und Info-Forum am kommenden Samstag auf dem Gelände der Grundschule Bad Holzhausen

Auf die Regionalität kommt es an

Bad Holzhausen

In Bad Holzhausen ist am kommenden Samstag, 20. August, eine ganze Menge los: Auf dem Gelände der Evangelischen Grundschule Bad Holzhausen an der Bahnhofstraße 16 sind gleich zwei Veranstaltungen zu erleben: ein Regional-Markt und ein Regional-Forum.

Preußisch Oldendorfs Bürgermeister Marko Steiner, Dr. Pia Steffenhagen-Koch (Bündnis ländlicher Raum im Mühlenkreis), Clarissa Schablowski (Tourismusverband „Die westfälischen Sieben“) und Rainer Riemenschneider (Amt für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung) werben für eine regionale Vermarktung mit Blick über den Tellerrand. Foto: Peter Götz

Beim Regional-Markt präsentieren von 14 bis 19 Uhr regionale landwirtschaftliche Erzeugerbetriebe wie zum Beispiel der Obsthof Wickemeyer aus Bad Holzhausen oder der Gemüsehof Meier aus Lübbecke unter anderem Obst und Gemüse von heimischen Feldern, Fleisch- und Wurstwaren, Eier und Liköre von heimischen Streuobstwiesen. Die Besucherinnen und Besucher können die Produkte der heimischen Erzeugerbetriebe verkosten, kaufen und sich darüber informieren. Darüber hinaus wird die Grundschule für das leibliche Wohl sorgen.

Beim Regional-Forum zeigen dörfliche Vereine und Initiativen beispielhafte und zukunftsorientierte Projekte und Maßnahmen. Insgesamt 21 interessante Beispiele aus dem gesamten Mühlenkreis werden auf Infotafeln vorgestellt, kompetente Ansprechpartner aus den Dörfern informieren die Besucher über Details und Hintergründe der Projekte.

Die Beiträge haben sich für die vom Kreis ausgelobten Preise „Heimat-Preis Minden-Lübbecke“ sowie „Dörfer mit Ideen!“ beworben, deren Preisträger im September bekannt gegeben werden. Bereits ab Mitte August können die Wettbewerbsbeiträge auf der Internetseite des Bündnisses ländlicher Raum im Mühlenkreis (https://blr-ev.de/Dörfer-mit-Ideen-Heimat-Preis-UDHZ/) eingesehen werden.

Veranstalter der Großveranstaltung sind das Amt für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung bei der Kreisverwaltung Minden-Lübbecke sowie das Bündnis Ländlicher Raum im Mühlenkreis. Als Partner sind die Stadt Preußisch Oldendorf, der Tourismusverband „Die westfälischen Sieben“ und die evangelische Grundschule Bad Holzhausen mit im Boot.

Regional-Markt und Regional-Forum sind eingebunden in ein attraktives Bühnenprogramm, das mit den Partnern vor Ort gestaltet wird. So treten unter anderem die Kinder der Grundschule Bad Holzhausen auf, das Trio Saman spielt Lieder aus Kulturen in ganz Europa und Uwe Pacewitsch wird mit einer Trommlergruppe der Lebenshilfe das Publikum unterhalten.

Auch inhaltlich werden die Themen „Ländliche Entwicklung“ und „Regionale Vermarktung“ vertieft aufbereitet. Dr. Frank Bröckling und Thomas Köhler wollen mit kurzen Impuls-Referaten den Blick über den regionalen Tellerrand wagen und Erfahrungen anderer Regionen mit der regionalen Vermarktung ländlicher Entwicklung aufzeigen. Zudem ist der Kreis gemeinsam mit den elf Städten und Gemeinden mit einem Stand vertreten und informiert über Veranstaltungen und touristische Angebote im Kreisgebiet.

Ein wichtiger Hinweis zum Schluss: Vor Ort stehen nur sehr wenige Parkplätze zur Verfügung. Folgende Parkmöglichkeiten gibt es: Parkplatz Kurpark Bad Holzhausen und Bahnhofsparkplatz Bad Holzhausen.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen gibt es bei Dr. Pia Steffenhagen-Koch, Bündnis ländlicher Raum im Mühlenkreis, Telefon 0571/80713530, E-Mail [email protected], oder bei Rainer Riemenschneider, Amt für Wirtschaftsförderung Kreis Minden-Lübbecke, Telefonnummer 0571/80723140, E-Mail [email protected]

Startseite
ANZEIGE