1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Pr.-oldendorf
  6. >
  7. Duo verteilt Schläge

  8. >

Männer (18/20) wüten an der Schillerstraße in Preußisch Oldendorf – diverse Anzeigen

Duo verteilt Schläge

Preußisch Oldendorf (WB). Erst schlugen sie auf ihre Opfer ein, dann gab’s Tritte gegen Polizeibeamte: Zwei junge Männer haben am Freitagmorgen in Preußisch Oldendorf für blutige Schrammen, mehrere Anzeigen und große Aufregung gesorgt.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Nach Angaben der Kreispolizeibehörde fielen die Männer zunächst auf, weil sie auf einem Firmengelände an der Schillerstraße randalierten. Danach begaben sie sich zu einem Lastwagen, der vor dem Firmengebäude abgestellt war. Sekunden später soll der 20-Jährige grundlos die Fahrertür aufgerissen und auf den 29-jährigen Brummi-Fahrer eingedroschen haben. Anschließend wurde der Fahrer aus der Kabine auf die Straße gezogen und dort weiter mit Schlägen traktiert. Das Geschehen blieb nicht unbemerkt. Als zwei Zeugen dem Opfer zur Hilfe kommen wollten, wurden sie ebenfalls von den jungen Männern angegriffen und getreten.

Danach ergriffen die Wüteriche die Flucht, allerdings nicht ohne zuvor noch die Scheibe einer Firma einzuschlagen. Streifenpolizisten konnten mit Unterstützung eines Zeugen die beiden Aggressoren im Bereich der Bahngleise stellen. Während der 18-Jährige bei seiner Festnahme keinen Widerstand leistete, trat der 20-Jährige nach den Beamten und spie wüste Beleidigungen. Beide Männer erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Beide Männer sollen vor dem Gewaltexzess Drogen konsumiert und reichlich Alkohol getrunken haben.

Startseite