1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Preußisch Oldendorf
  6. >
  7. Ein Kabarettist geht auf Tuchfühlung

  8. >

Sascha Korf tritt am 3. Dezember in Preußisch Oldendorf auf

Ein Kabarettist geht auf Tuchfühlung

Preußisch Oldendorf

Der Vollblutcomedian und interaktive Kabarettist Sascha Korf erzählt mit vollem Körpereinsatz aus seinem Leben und ist dabei auf der Suche nach dem ultimativen Glück. Doch nicht nur für sich, sondern vor allem für sein Publikum! Mit seinem aktuellen Programm „Veni, Vidi, Witzig“ steht Korf auf Einladung des Vereins Kommunikation und Kultur Preußisch Oldendorf (KuK) am Samstag, 3. Dezember, um 20 Uhr auf der Bühne der Aula der Sekundarschule.

Sascha Korf tritt am Samstag, 3. Dezember, auf Einladung des Vereins KuK in der Sekundarschule Preußisch Oldendorf auf. Foto: Robert Maschke

Nach dem Motto „Krise als Chance" nimmt auch Sascha Korf etwas Bleibendes für sich aus der Pandemiezeit mit. „Das sieht man nicht zuletzt an meinem Bäuchlein“, wie der Kabarettist zugibt. Sascha hatte zudem viel Zeit, sich neue Geschichten und Schabernack einfallen zu lassen.

Und so ist sein neustes Solo-Programm „Veni, Vidi, Witzig“ gewohnt schnell, lustig, interaktiv und aktuell: Früher fuhr man zwei Stunden zum Supermarkt, heute lässt man sich drei Tomaten in zehn Minuten nach Hause liefern. Früher wurden zwölf Leute von einem Topf Chili satt. Heute kocht man für zwölf in sieben verschiedenen Töpfen: vegan, regional, Paleo, Low Carb, nachhaltig und glutenfrei.

Last but not least bekommen die Promis und Politiker des Tages ihr Fett weg. Gekrönt wird der Abend mit der traditionellen Schlagerpantomime a la Sascha „Turbo“-Korf!

Karten gibt es unter anderem an der Abendkasse

Aber Sascha Korf wäre nicht Sascha Korf, wenn er nicht auch chronisch mit dem Publikum interagieren würde. Der sympathische und schlagfertige Kölner geht auf verbale Tuchfühlung mit seinen Gästen. Es entstehen einfühlsame, herrliche und lustige Dialoge auf Augenhöhe. Wie heißt es so schön: Beim Korf kommt man als Fremder und geht als Freund. „Veni, Vidi, Witzig“ ist Sascha Korfs mittlerweile sechstes Bühnen-Programm.

Karten für die Veranstaltung sind an der Abendkasse erhältlich. Für weitere Informationen und Kartenreservierungen steht Wilhelm Lindemann (Telefon 05742/700141) zur Verfügung. Reservierungen sind auch per E-Mail unter [email protected] oder direkt auf der Homepage unter www.kuk-preussisch-oldendorf.de möglich.

Startseite
ANZEIGE