1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Preußisch Oldendorf
  6. >
  7. Impfaktion und Patenschaften

  8. >

Bericht zu Integrationsarbeit in Preußisch Oldendorf unter Corona

Impfaktion und Patenschaften

Preußisch Oldendorf

Aktuell leben in Preußisch Oldendorf etwa 180 Menschen, die zuvor aus ihren Heimatländern geflüchtet sind. Das berichtete Anna Zielinska-Lübker, bei der Stadt zuständig für Integration von Flüchtlingen, im jüngsten Sozialausschuss.

Die bemalten Stühle waren Teil der „Interkulturellen Woche“ im Kreis Minden-Lübbecke, an der sich auch Preußisch Oldendorf beteiligt hat. In der Stadt wurde außerdem eine Impfaktion durchgeführt und Paten gewonnen. Foto: Stadt Preußisch Oldendorf

84 von ihnen haben eine Aufenthaltserlaubnis, 59 haben den Status der Duldung, 27 verfügen über eine Aufenthaltsgestattung und mindestens 10 weitere Personen halten sich auf Basis anderer Paragrafen in der Stadt auf, erläuterte sie. In Beratung seien zurzeit etwa 80 Fälle.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE