1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Preußisch Oldendorf
  6. >
  7. Mit Papas Auto im Schaufenster gelandet

  8. >

17-Jähriger bleibt bei Alleinunfall in Preußisch Oldendorf unverletzt

Mit Papas Auto im Schaufenster gelandet

Preußisch Oldendorf

Ein 17-Jähriger hat in der Nacht zu Donnerstag in Preußisch Oldendorf mit dem Auto seines Vaters einen Unfall verursacht.

Symbolbild. Foto: picture alliance/dpa

Wie die Polizei mitteilt, war der Jugendliche gegen 0.50 Uhr mit dem Auto in einer Kurve von der Mindener Straße abgekommen und in eine Schaufensterscheibe gekracht. Am Morgen beichtete er seinem Vater die nächtliche Fahrt. Gemeinsam meldeten sie den Unfall bei der Polizei.

Die traf am Donnerstagvormittag an der Unfallstelle neben Vater und Sohn auch auf die Eigentümerin des Mehrfamilienhauses. Der 17-Jährige berichtete den Beamten reumütig, dass er in der Nacht im Kurvenverlauf die Kontrolle über den Pkw verloren hätte. Trotz einiger Lenkmanöver hätte er letztlich den Aufprall gegen die Scheibe nicht mehr verhindern können. Da er mit der Situation überfordert gewesen sei, wäre er nach Hause gefahren.

Die Polizei leitete gegen den unverletzten Jugendlichen ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und des Verdachts auf Unfallflucht ein.

Startseite
ANZEIGE