1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Preußisch Oldendorf
  6. >
  7. Preußisch Oldendorfer bleibt auf der A2 liegen: DRK rettet krankes Kalb

  8. >

Landwirt dankt ehrenamtlichen Helfern

Preußisch Oldendorfer bleibt auf der A2 liegen: DRK rettet krankes Kalb

Preußisch Oldendorf/Bad Eilsen

Ein normales Liegenbleiben auf der Autobahn ist schon kein Vergnügen. Was aber tun, wenn im Anhänger ein schwer erkranktes Kalb liegt, das dringend zur Tierärztlichen Hochschule nach Hannover transportiert werden soll?

Von Viola Willmann

Das schwer erkrankte Kalb wird an der Tierärztlichen Hochschule Hannover von Ernst-Friedrich Meiering vom Anhänger geführt. Der Landwirt aus Preußisch Oldendorf war auf der A2 liegengeblieben. Der DRK-Rettungsdienst Schaumburg half ihm aus der misslichen Lage. Foto:  DRK Rettungsdienst Schaumburg

So passiert ist es Ernst-Heinrich Meiering aus Preußisch Oldendorf. Bei Bad Eilsen streikte plötzlich das Fahrzeug. Glück im Unglück hatte der Landwirt, weil hinter ihm ein Feuerwehrmann auf der Autobahn unterwegs war. Der hielt prompt an und rief bei der Leitstelle an. „Das war ein große Hilfe, denn der konnte genau sagen, was in der Situation notwendig war“, berichtete Erika Meiering im Gespräch mit dieser Zeitung. Der Gerätewagen des DRK-Rettungsdienst Schaumburg war nicht nur sofort einsatzbereit, sondern erfüllte auch alle besonderen Eigenschaften, um den Landwirt samt Hund plus Gespann mit Kalb Lissy sicher nach Hannover zu bringen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE