1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Pr.-oldendorf
  6. >
  7. Ausschuss lehnt Kreisverkehr ab

  8. >

Diskussion um Pläne für zweiten Bauabschnitt an der Langenhegge in Preußisch Oldendorf

Ausschuss lehnt Kreisverkehr ab

Preußisch Oldendorf

Der Ausschuss für Bauen und Stadtentwicklung der Stadt Preußisch Oldendorf hat die Planungen für den zweite Bauabschnitt an der Langenhegge auf den Weg gebracht. Die Politiker sprachen sich dabei aber gegen das Anlegen eines Kreisels am Jugendzentrum aus.

Von Arndt Hoppeund

Wo Langenhegge, Am Bodenbach und Ziegeleistraße in Preußisch Oldendorf aufeinandertreffen, schlug die Verwaltung einen Kreisverkehr vor. Doch der Ausschuss für Bauen und Stadtentwicklung sprach sich einstimmig dagegen aus. Foto: Andreas Kokemoor

Seit dem Beschluss zum ersten Bauabschnitt hatten sich Anlieger des zweiten Bauabschnitts an die Stadt gewandt und um Anpassung der Planung für den zweiten Bauabschnitt hinsichtlich der Grundstückszufahrten und der Straßenbeleuchtung an der Einmündung der Straßen Langenhegge, Am Bodenbach und Ziegeleistraße gebeten. Die Planunterlagen wurden entsprechend überarbeitet. Als wesentlichste Änderung wurde ein Kreisverkehr im Einmündungsbereich vorgesehen. Dafür hätte ein Privatgrundstück in Anspruch genommen werden müssen. Dessen Eigentümerin hatte ihre Bereitschaft signalisiert, eine Grunddienstbarkeit zur Inanspruchnahme des Grundstücksteils durch die Stadt im Grundbuch eintragen zulassen. Verkaufen wollte sie die Fläche nicht.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE