1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Minden-Lübbecke
  6. >
  7. Rahden: Stadtrat pfeift auf Abstandsregelung

  8. >

Gremium will mit Bebauungsplan Weg für Repowering der Weher Altanlage ebnen

Rahden: Stadtrat pfeift auf Abstandsregelung

Rahden

Der Rat der Stadt Rahden hat am Donnerstagabend, 23. Juni, bei nur einer Gegenstimme (Sven Jark, parteilos, ehemals AfD) beschlossen, den rechtlichen Weg für das so genannte Repowering des Windrads nahe des Landhandels Wiegmann einzuleiten.

Symbolfoto. Foto: dpa

Obwohl in NRW derzeit noch die Mindestabstandsregelung zwischen Windrädern und Wohnbebauung von 1000 Metern gilt, hatte der Stadtrat keine Einwände dagegen, dass das neue Windrad diese Abstände bei weitem unterschreitet – bei einigen Häusern sogar deutlich unter 400 Meter. Die neue schwarz-grüne Koalition in NRW wolle ja ohnehin die Abstandsregel aufweichen, hieß es.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE