1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Rahden
  6. >
  7. Rahden: 25 Jahre gibt es Speukenkieker-Kult

  8. >

Kult-Gaststätte in Preußisch Ströhen hält wegen Corona keine Feier ab

25 Jahre gibt es Speukenkieker-Kult

Preußisch Ströhen

Sie will eigentlich gar nicht an die Anfänge des „Speuken“ erinnert werden: Beate Wöstehoff ist Eigentümerin der Kult-Gaststätte in Preußisch Ströhen. In „Speukenkieker" hatte sie damals, vor mittlerweile 25 Jahren, die Kneipe ihrer Eltern umbenannt und ein völlig neues Konzept umgesetzt.

Von Michael Nichau

Das heutige Speukenkieker-Team vor dem Lokaleingang (von links): Ralf Bohnenkamp, Beate Wöstehoff und ihr Sohn Cedrik. Foto: Michael Nichau

„Das war ursprünglich ein Saalbetrieb mit Kneipe“, erinnert sich die Wirtin an die Vergangenheit des Gasthauses an der Moororter Straße. „Hier wurde bereits seit 100 Jahren Gastronomie betrieben“, sagt Wöstehoff. Noch 1971 hatten ihre Eltern den Saal renoviert. am 15. November 1996 übernahmen Beate Wöstehoff und ihr damaliger Ehemann den Betrieb und zeigten – wie sie es ausdrückt – „Mut und Fantasie“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE