1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Rahden
  6. >
  7. Autofahrer erfasst trächtige Kuh

  8. >

18-jähriger Fahrer alkoholisiert – Blutprobe entnommen

Autofahrer erfasst trächtige Kuh

Rahden (WB). Zu einem Zusammenstoß zwischen einem VW Golf und einem trächtigen Rind ist es am Freitag kam es auf der Wagenfelder Straße in Rahden gekommen. Der Fahrzeugführer setzte seine Fahrt fort. Das Tier musste vor Ort getötet werden.

Die Polizei hat einen 18-jährigen alkoholiserten Autofahrer gefasst. Er hat eine trächtige Kuh angefahren. Foto: Symbolbild

Etwa um 22.45 Uhr befuhr ein 18-Jähriger die Wagenfelder Straße in Richtung Niedersachsen. Kurz vor der Landesgrenze kamen dem 18-Jährigen fünf bis sechs Rinder entgegen. Er konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und erfasste ein Tier der Herde. Nachdem er vor Ort den Schaden an seinem Fahrzeug in Augenschein genommen hatte, setzte er seine Fahrt fort.

Zeugen informierten die Polizei. Die Polizeibeamten fanden vor Ort neben diversen Fahrzeugteilen auch das Kennzeichen des Fahrzeuges.

Das schwer verletzte trächtige Rind lag zu diesem Zeitpunkt am Fahrbahnrand und musste vor Ort getötet werden.

Der alkoholisierte 18-Jährige meldete sich etwa zwei Stunden später bei der Polizei. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Der Sachschaden an dem Fahrzeug beläuft sich auf etwa 3000 Euro.

Startseite