1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Rahden
  6. >
  7. Unfall in Rahden: Fahrzeug kippt auf die Seite

  8. >

82-jähriger Rahdener bleibt bei kuriosem Unfall unverletzt

Fahrzeug kippt auf die Seite

Rahden

Bei einem Unfall in der Gartenstraße in Rahden ist am Donnerstagvormittag ein Auto auf die Seite gekippt. Der 82-Jährige wurde zwar zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht, konnte dies anschließend aber wieder verlassen.

Nach der Kollision mit dem geparkten Wagen kippte der Golf auf die Fahrerseite.  Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Der Rahdener befuhr gegen 10 Uhr die Gartenstraße in Richtung der Straße Wehme. In Höhe der Hausnummer 29 wollte der 82-Jährige an einem am Straßenrand abgestellten Postfahrzeug vorbeifahren. Hierbei touchierte er den Kleintransporter an der vorderen Kotflügelseite.

Dadurch kippte der Golf Plus auf die Fahrerseite und kam letztendlich auf dem Randstreifen der Straße zum Stehen. Die alarmierte Rettungswagenbesatzung brachte den Senior vorsorglich ins Krankenhaus Rahden, welches er nach einer Untersuchung ohne Befund wieder verlassen konnte. Das verunglückte Fahrzeug wurde geborgen und anschließend abgeschleppt.

Startseite
ANZEIGE