1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Rahden
  6. >
  7. Freude auf drei tolle Tage

  8. >

Kleinendorfer Schützen feiern Sommerfest mit viel Musik

Freude auf drei tolle Tage

Rahden-Kleinendorf (WB). »Musik, Spaß und Geselligkeit« heißt es an diesem Wochenende am Kleinendorfer Dorfplatz an der Burgruine. Denn die Schützen feiern von Freitag bis Sonntag ihr großes Sommerfest. Einer der Höhepunkt ist das Königsschießen.

Die amtierenden Majestäten und ihr Hofstaat freuen sich auf die Festtage. Am kommenden Sonntag stehen die neuen Regenten fest. Foto:

Dann gibt es die Antwort auf die Frage: Wer wird Nachfolger oder Nachfolgerin von Ulrich Hartke und Dominic Tieker? Aber auch bei den Feiern im Festzelt soll es rund gehen. Am Freitag und Samstag spielt die Band »Holy Moly«, die wie in den vergangenen Jahren dafür sorgt, dass abgetanzt wird. Am Sonntag sorgt dann bei der großen »After-Shooting-Party« wieder die Tanz- und Galaband »Vertigo« für die Musik. Zum Festablauf:

Freitag, 22. Juni

Am Freitag treten die Schützen um 19 Uhr am Festplatz an, und marschieren von dort über Lemförder Straße, Von-Bodelschwingh-Straße, Bocks Allee, Am Hopfengarten, Am Freibad, Im Westerfeld, Mühlen Straße, Schlangen Straße, Auf dem Thie und Bauerbrinker Straße zum Festplatz. Als Gastvereine werden die Nachbarn aus Preußisch Ströhen und Sielhorst sowie die Jungschützen aus Alt-Espelkamp erwartet.

Samstag, 23. Juni

Am Samstag tritt der Verein bereits um 14 Uhr am Schützenplatz an, um gemeinsam per Bus zum amtierenden Königspaar nach Preußisch Ströhen zu fahren. Von dort geht es zu Gartentechnik Vehlber in der Bremer Straße 59. Hier startet um 17 Uhr der nächste Umzug über Bremer Straße, Gänsebrink, Ring Straße, Lange Straße, Schlangen Straße, Zum Bauerbrink und Bauerbrinker Straße zum Festzelt. Während des Aufenthaltes beim Königspaar gibt der »Harmonieverein St. Petrus Baesweiler« ein Konzert. Die mehr als 30-köpfige Kapelle konnte in diesem Jahr erstmalig verpflichtet werden.

Die beliebte Kaffeetafel der Alten Garde beginnt am Samstag um 16 Uhr. Willi Reuter macht Musik. Für die Kinder hat sich das Organisationsteam der Schützendamen das Motto »Mit allen Sinnen« ausgedacht. Um 15.30 Uhr fangen die Spiele mit vielen Überraschungen für die kleinen Besucher des Festes an. Auch eine Hüpfburg wird aufgebaut. Zeitgleich ermitteln die Mädchen und Jungen ihren Kinderkönig. Die Sportschützen betreuen den Wettbewerb. Zum Abschluss erfolgt die Proklamation des neuen Kinderhofstaats, nachdem der Verein vom Königshaus zurück ist.

Als Gäste erwarten die Kleinendorfer die Vereine aus Varl und Varlheide. Auch auf Fußball muss niemand verzichten: Das WM-Spiel Deutschland–Schweden können die Besucher beim Public Viewing miterleben.

Sonntag, 24. Juni

Am Sonntag beginnt das Königsschießen um 12 Uhr. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung vom »Harmonieverein St. Petrus Baesweiler« sowie den eigenen Musikzügen, dem Spielmannszug und der Showband »Falcon Regiment«. Anschließend beginnt die große »After-Shooting-Party«.

Auf gesellige Stunden laden die Majestäten, der Festwirt Dirk Schröder und der Vorstand alle Besucher bei freiem Eintritt ein.

Startseite