1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Rahden
  6. >
  7. Großes Kino unter freiem Himmel

  8. >

Action, Horror und Komödien beim „Volksbank Lübbecker Land Open-Air Kino“

Großes Kino unter freiem Himmel

Rahden (WB). „Freuen Sie sich auf großes Kino und erleben Sie ein paar vergnügte und kurzweilige Stunden! Seien Sie dabei, wenn es heißt‚ Film ab!“ So laden die Verantwortlichen des örtlichen Dersa-Kinos ein, das in diesem Jahr in Kooperation mit der Volksbank Lübbecker Land und dem WESTFALEN-BLATT bis Mittwoch, 19. August, das beliebte Open-Air-Spektakel vor der romantischen Kulisse der Burgruine präsentiert. Mit guten Wetterprognosen zum Wochenstart blicken die Veranstalter optimistisch in die kleine Reihe des „Volksbank Lübbecker Land Open-Air Kino“ mit turbulenten Komödien, Horror und knallharter Action auf 128 Quadratmetern Leinwandfläche.

Heidrun Mühlke

Bevor es auf dem Museumshof in Rahden „Film ab!“ heißt, bietet sich Gelegenheit für Snacks und kühle Cocktails. Foto: Heidrun Mühlke

„Wir haben ein Aufgebot an starken Filmen ausgesucht“, so die Gastgeber. Einlass ist jeweils ab 19 Uhr. Die Filme selbst beginnen bei Anbruch der Dämmerung etwa gegen 21 Uhr. Platz ist für 250 Besucher. Vor Beginn der Filme gibt es ausreichend Gelegenheit, sich mit Snacks und Erfrischungen auf einen unterhaltsamen Sommerabend einzustimmen. Laut Corona-Sicherheitsbestimmungen besteht Maskenpflicht am Einlass sowie an den Getränke- und Imbissbuden.

Das weitere Programm

Diese Filme werden noch von Montag bis Mittwoch auf dem Gelände des Museumshofes in Rahden gezeigt: Montag, 17. August: „Joker“ ; Thriller, ab 16 Jahren. 1981 in Gotham City: Arthur Fleck (Joaquin Phoenix) fristet ein trostloses Leben. Wenn er nicht gerade auf den Straßen von Gotham City als Clown verkleidet Werbeschilder für Schlussverkäufe herumwirbelt oder von jugendlichen Schlägern verprügelt wird, kümmert er sich zuhause um seine kranke Mutter Penny (Frances Conroy). Flecks Geisteskrankheit wird durch die ständigen Demütigungen immer schlimmer. Mittlerweile schluckt er sogar sieben Psychopharmaka gleichzeitig. Sein Leben nimmt eine dramatische Wendung, als er von seinem Kollegen Randall (Glenn Flesher) einen Revolver geschenkt bekommt.

Dienstag, 18. August: „Bodycam“ , Horror, ab 16 Jahren. Eine regnerische Nacht in Los Angeles: Die Stimmung zwischen Polizei und Bürgern ist wegen kürzlicher Gewalttaten der Cops eh schon angespannt, als ein Polizist (Ian Casselberry) einen Van ohne Nummernschild anhält. Der Polizist merkt, dass etwas ganz und gar nicht stimmt... und ist bald darauf tot.

Mittwoch, 19. August: „Das perfekte Geheimnis“ , Komödie, ab 12 Jahren. Drei Frauen (Karoline Herfurth, Jella Haase, Jessica Schwarz) und vier Männer (Elyas M‘Barek, Florian David Fitz, Frederick Lau, Wotan Wilke Möhring): Jeder hat ein Handy, das macht insgesamt sieben Mobiltelefone. Als die Freunde eines Abends zum Essen zusammen kommen, kommt ihnen plötzlich eine Idee. Sie spielen ein Spiel: Jeder legt sein Handy in die Mitte des Tisches und ganz egal, wer nun welche Bilder oder Nachrichten geschickt bekommt, und seien sie noch so kurz – alles muss mit den anderen geteilt werden.

Startseite