Handballverein bringt eigenes Bilder-Sammelalbum heraus

Jetzt gibt’s Weher Sticker

Rahden (WB). Klebe-Spaß und Tausch-Action – das alles herrscht beim TuS SW Wehe in den kommenden Wochen.

Der eigene Verein in einem Stickeralbum , wies es sie sonst nur für die »großen Stars« gibt, Das ist in Wehe möglich gemacht worden. Foto:

Mit einem eigenen Sammelalbum sowie individuellen Stickern werden der Verein und seine Mitglieder zu Stickerstars. Das Sammelprojekt beginnt am Samstag, 2. November, ab 10 Uhr im WEZ Rahden mit einer Auftaktveranstaltung. Ermöglicht wurde die Aktion in Zusammenarbeit mit dem Berliner Start-up »Stickerstars« und dem Supermarkt. »Für alle unsere Sportler, Mitglieder und Fans ist das Album eine ganz besondere Erinnerung«, schreibt der SW Wehe.

Geld für die Vereinskasse

Es gilt, die 533 verschiedenen Sticker von Spielerinnen und Spielern, Trainern des Vereins zu sammeln. Die Sammelhefte sowie die Sticker-Tütchen gibt es exklusiv im WEZ Rahden. Ein Teil der Verkaufseinnahmen fließt direkt in die Vereinskasse. »Mit der Realisierung dieses einzigartigen Projektes unterstützt jedes Album unsere Vereinskasse«, heißt es vom TuS Wehe. »Somit können wir zukünftig weitere Vereinsprojekte schneller und einfacher umsetzen.«

Startseite