1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Rahden
  6. >
  7. Landwirte wollen Protest einlegen

  8. >

Neuer Regionalplan: Interkommunales Gewerbegebiet in Rahden wird zum Streitpunkt

Landwirte wollen Protest einlegen

Rahden

Die Stadt Rahden plant ein interkommunale Gewerbegebiet (für Rahden und Stemwede) im Süden der Stadt.

Michael Nichau

Viel Landschaft: An dieser Stelle soll sich das interkommunale Gewerbegebiet erstrecken. Im Hintergrund sind Gebäude des Gebietes Rahden-Süd zu erkennen. Foto: Michael Nichau

Das im neuen Regionalplan auszuweisende so genannte GIB (Bereich für gewerbliche und industrielle Nutzungen) erstreckt sich als Streifen von der Osnabrücker Straße (Kolbus) aus nach Osten bis zur B 239.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!