1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Rahden
  6. >
  7. Medienscouts klären auf

  8. >

Projekt an der Sekundarschule Rahden – Welche Gefahren drohen im Internet?

Medienscouts klären auf

Rahden

Ein spannendes Projekt hat in der vergangenen Woche in den fünften Klassen der Sekundarschule stattgefunden. Dabei klärten die dafür ausgebildeten Medienscouts die Fünftklässler über die Gefahren im Internet auf.

Blick in das Unterrichtsprojekt: Die Medienscouts haben ihre Mitschüler über Internetgefahren informiert. Foto: Sekundarschule

Nachdem die Schülerinnen und Schüler sich in der AG „Freund und Helfer“ gemeinsam mit ihren Lehrern Sara Ireland und Marc Kruke auf dieses Projekt vorbereitet hatten, konnte es auch losgehen. Mit etwas Herzklopfen gingen die Neunt- und Zehntklässler in eine kleine Gruppe von neugierigen Fünftklässlern.

Zuerst ging es um den Begriff „Cybermobbing“, um im Anschluss über die Gefahren im Internet aufzuklären. Zur Veranschaulichung nutzten die Jugendlichen kleine Videos oder auch Quizfragen wurden gerne genommen, um den Kindern das Thema Cybermobbing näherzubringen.

„Es war toll, wir haben viel dazu gelernt“, berichtet eine Fünftklässlerin stolz. Am Ende des Tages blicken alle Beteiligten auf ein gelungenes Projekt zurück, das bestimmt im nächsten Jahr wiederholt werden kann.

Startseite
ANZEIGE