1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Rahden
  6. >
  7. Von Luther bis lustig

  8. >

»KUL-TÜR« präsentiert das Programm für das zweite Halbjahr

Von Luther bis lustig

Rahden (SaR). Der Rahdener Verein »KUL-TÜR« hat für den Herbst ein Programm aus Musik, ­Literatur und Kabarett zusammengestellt.

Das traditionelle große Weihnachtskonzert gestaltet dieses Mal die A-Capella-Band »Viva Voice« in der St. Johannis-Kirche in Rahden. Foto:

Den Auftakt bildete am Sonntag, 6. August, eine Lesung mit Musik am Nordpunkt in Preußisch Ströhen. Es folgt nun am Donnerstag, 21. September, ab 19.30 Uhr ein Theaterstück zum Lutherjahr in der Rahdener Sankt-Johannis-Kirche aufgeführt. »Scivias – Wisse die Wege«, präsentiert vom Ensemble Theatrum aus Hohenerxleben, erzählt eine Nacht aus dem Leben der Hildegard von Bingen und von Katharina von Bora.

Zum Schauspiel gehört Musik aus beiden Epochen, von Hildegard von Bingen komponierte Lieder des Mittelalters sowie Lieder aus der Zeit der Reformation. Mit Friederike von Krosigk stehen Christiane Friebe und Daniel Kurz (Laute und Theorbe) auf der Bühne. Eintritt: Vorverkauf 14 Euro (Mitglieder 12 Euro), Abendkasse 16 Euro (Mitglieder 14 Euro).

Welt des Swing

Die Welt des Swing öffnet sich am Freitag, 29. September, beim Konzert von »Echoes of swing« im Westfalen-Hof in Rahden. Von 20 Uhr an bieten zwei Bläser, ein Schlagzeuger und ein Pianist ein Programm mit humorvoller Moderation. Eintritt: Vorverkauf 18 Euro (Mitglieder 16 Euro), Abendkasse 20 Euro (Mitglieder 18 Euro).

Ein »Lob des Kaffees« spricht Stephan Schäfer aus Köln am Sonntag, 22. Oktober, ab 16 Uhr in der »Röstgrad«-Kaffeemanufaktur in Tonnenheide. Das Kultgetränk inspirierte Dichter und Denker: Schäfer liest Texte von Stefan Zweig, Robert Walser, Honoré de Balzac, Knut Hamsun und Friedrich Torberg. Eintritt mit Verkostung: Vorverkauf 12 Euro (Mitglieder 10 Euro), Tageskasse 14 Euro (Mitglieder zwölf Euro).

Kabarett aus der Schweiz

Beim Kabarett mit Alain Frei am Mittwoch, 8. November, ab 20.05 Uhr, nimmt ein Schweizer im Bahnhof Rahden Abschied von der Neu­tralität. Frei paart Spielfreude mit Selbstironie, ist modern und Senkrechtstarter der Comedy-Szene. Eintritt: Vorverkauf 18 Euro (Mitglieder 16 Euro), Abendkasse 20 Euro (Mitglieder 18 Euro).

Das Programm endet am Donnerstag, 30. November, ab 20 Uhr mit dem Weihnachtskonzert der A-Capella-Band »Viva Voice« in der St. Johannis-Kirche.

Karten im Vorverkauf gibt es in Rahden in der Fontane-Apotheke an der Steinstraße 7, Telefon 05771/4705, und in der Apotheke »Zur Alten Post« an der Marktstraße 1, Telefon 05771/968383, sowie im Internet unter:

www.kul-tuer.de

Startseite