Stadt Rahden vergibt Ehrenamtspreis für 2020 an Berndt von Mitzlaff und Jan-Luca Windhorst

Vorbildlicher Einsatz für Rahden

Rahden

Ehre, wem Ehre gebührt: Einmal jährlich werden von der Stadt Rahden besonders engagierte Personen oder Gruppen für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt. Mit Corona bedingter Verspätung sind jetzt Berndt von Mitzlaff und Jan-Luca Windhorst als Preisträger für das Jahr 2020 ausgezeichnet worden.

 

Bernd von Mitzlaff ist einer von fünf Ehrenamtspreisträgern, die die Stadt Rahden jetzt nachträglich für ihr ehrenamtliches Wirken auszeichnet.  Foto: Stadt Rahden

Üblicherweise werden die Preise zum Internationalen Tag des Ehrenamts am 5. Dezember verbunden mit einer kleinen Feierstunde im Rahdener Bahnhof übergeben. Aufgrund der Corona-Pandemie war dies nicht möglich und wird nun im kleinen Rahmen für die einzelnen Preisträger nachgeholt. Bürgermeister Dr. Honsel und Familien- und Gleichstellungsbeauftragte Heike Krüger, die auch für das Ehrenamt zuständig ist, besuchen die Ehrenamtlichen zuhause, um ihnen ihre Urkunden und Präsente als Dank für das ehrenamtliche Engagement zu überreichen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!