1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Minden-Lübbecke
  6. >
  7. „Schade, aber es geht nicht anders“

  8. >

Stemwede entwidmet Straße zur maroden Bahnbrücke – Eine  Ersatzbrücke  für Fußgänger und Radler sei zu teuer

„Schade, aber es geht nicht anders“

Stemwede

Es war wohl der letzte verzweifelte Versuch, als Ersatz für die demnächst abzureißende Bahnlinien-Überführungsbrücke „In den Wiesen“ in Drohne zumindest einen „kleinen“ Ersatz zu schaffen.

Bald aus und vorbei: Die bereits gesperrte Bahn-Überquerungsbrücke 'In den Wiesen' in Drohne ist marode und muss abgerissen werden. Einen Ersatz,  zumindest für Radfahrer und Fußgänger in Form einer Holzbrücke, wird es nicht geben. Foto: Dieter Wehbrink

Im Stemweder Haupt- und Finanzausschuss am Dienstag, 16. August,  sowie am Mittwoch, 17. August,  im Gemeinderat wiederholte die SPD-Fraktion ihren Vorschlag, nach dem Abriss des maroden und bereits gesperrten Bauwerks über die Bahnstrecke Bremen-Osnabrück auf Kosten der Gemeinde eine neue Holzbrücke zu installieren.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE