1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Minden-Lübbecke
  6. >
  7. Schottergärten sorgen in Stemwede für Streit

  8. >

Antrag der Grünen scheitert im Ausschuss – Gegner sagen: „Gartenform ist zwar ein Gräuel, aber wir wollen keine Vorgaben machen“

Schottergärten sorgen in Stemwede für Streit

Stemwede

Soll in künftigen Stemweder Bebauungsplänen das Verbot für Bauherren stehen, dass Schottergärten nicht zulässig sind? Dirk Stelter stellte diesen Antrag während der Sitzung des Ausschusses für Bauen, Planung und Umwelt für seine Fraktion Bündnis 90/Die Grünen.

Von Dieter Wehbrink

Ein Beispiel für einen Schottergarten, wie ihn die Stemwder Politik zwar nicht will. Der Antrag der Grünen auf ein Verbot solcher Vorgärten wurde aber abgelehnt. Foto: dpa

Konkret ging es um die Aufstellung der Satzung „Flötsheider Straße“ in Wehdem, wo die Gemeinde einige neue Bauplätze entstehen lassen will. Die Grünen ließen aber keinen Zweifel daran, dass sie Schottergärten aus ökologischen Gründen auch in künftigen Bebauungsplänen ausschließen möchten. „In der Grünordnung sollte deshalb der Satz stehen: 'Schottergärten sind nicht zulässig'“, sagte Stelter.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE