1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Minden-Lübbecke
  6. >
  7. Stemwede: Rock unter Mühlenflügeln

  8. >

Drei junge Bands aus der Umgebung treten in Levern auf

Stemwede: Rock unter Mühlenflügeln

Stemwede

Der „Mühlenrock“ unter den Flügeln des Galerie-Holländers in Stemwede-Levern bietet Nachwuchsbands am Samstag, 11. Juni, wieder die Möglichkeit, sich vor einem größeren Publikum zu präsentieren.

Mit Unterstützung der Volksbank – rechts Spendenüberbringer Frank Rabe – kann der„Mühlenrock“ am Wochenende steigen.

Drei Bands aus der Umgebung sind mit dabei: „Uprising“, die sich aus sechs Oberstufenschülern des Gymnasium Rahden zusammensetzen, „The Rain“ aus Gehlenbeck und „Electric Ace Trio“. Sie bieten ein breites Spektrum von Coversongs, schwerpunktmäßig aus dem Rock-Bereich. Los geht es um 19 Uhr.

Das Organisationsteam um Kevin Guennoc und Jonas Werner ist schon seit Wochen mit der Planung des kleinen Festivals beschäftigt. „Das Gelände ist bestens geeignet für erstklassige Rockmusik und Open Air-Feeling“, sagen die Veranstalter. „Wir werden dieses Mal eine neue Bühne testen, diese unter der Mühle aufbauen und so ein einmaliges Event für Künstler und Publikum schaffen.“

„Uprising“, sechs Schüler des Rahdener Gymnasiums, haben viel Spaß am Musizieren und genießen gemeinsame Auftritte. Foto: privat

Die Gruppe „Uprising“ konzentriert sich besonders auf das Covern von bekannten Pop- und Rocksongs. Zusammengekommen sind die sechs Mitglieder in einem Musikkurs. Die Band „The Rain“ entstand aus einer „Schnapsidee“ zum Geburtstag eines Freundes. Die Resonanz auf den Auftritt lautete: „Auf jeden Fall weitermachen!“ Im Gepäck hat sie Rock-Klassiker von Billy Talent, den Arctic Monkeys, Nirvana und weiteren altbekannten Bands. „Das ‚Electric Ace Trio‘ bringt viel Energie auf die Bühne, die hoffentlich auch ansteckend ist“, sagen die Organisatoren. Die Band spielt Songs von Funk bis Punk, von den Beatles bis zu Tool.

„The Rain“ präsentieren beim „Mühlenrock“ einige Rock-Klassiker von altbekannten Bands wie Nirvana und Billy Talent. Foto: privat

Und für alle gilt: „Wer Lust auf Lieder hat, die Laune machen, sollte unbedingt vorbeischauen“, lädt das Organisationsteam ein. Da das Konzert unter dem Motto „Umsonst und Draußen“ steht, ist es auf viele freiwillige Helfer sowie Sponsoren angewiesen. Frank Rabe, Leiter der Volksbank-Geschäftsstelle Levern, übergab kürzlich eine Spende in Höhe von 500 Euro. Neben dem Geldinstitut zählen das E-Center Hartmann und das Wassersportzentrum Levern zu den Hauptsponsoren. Besondere Unterstützung kommt zudem vom Mühlenverein.

Weiter Infos unter http://muehlenrock.levern.de, auf Facebook und Instagram.

Startseite
ANZEIGE