1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Stemwede
  6. >
  7. Fit in Betriebswirtschaft

  8. >

Akademie der Dr. Jürgen und Irmgard Ulderup-Stiftung zeichnet Absolventen aus

Fit in Betriebswirtschaft

Stemwede (WB). Die Akademie der Dr. Jürgen und Irmgard Ulderup-Stiftung hat als Fort- und Weiterbildungseinrichtung Zertifikate an Absolventen des Kurses »Betriebswirtschaftslehre für Nichtkaufleute« übergeben. Auch André Epmeier aus Stemwede wurde ausgezeichnet.

André Epmeier aus Stemwede (Dritter von links) freut sich mit (von links) Dr. Thomas Schulze, Dozent Olaf Büssing, Absolvent Sven Adler (Barnstorf), Kathrin Sanders und Dipl.-Ing. Oliver Berendes (beide Akademie) über die Auszeichnung. Foto:

Insgesamt vier Teilnehmer hatten den Kurs erfolgreich abgeschlossen. Dr. Thomas Schulze, Vorstandsvorsitzender der Dr. Jürgen und Irmgard Ulderup-Stiftung würdigte die Leistungen der Absolventen.

Flexible Mitarbeiter haben Vorteile

Berufliche Weiterbildung werde immer wichtiger, sagte er. In der heutigen Zeit bräuchten die Unternehmen aktive und flexible Mitarbeiter, die neben einer soliden Berufsausbildung auch übergeordnetes Wissen in den Bereichen Finanz- und Rechnungswesen, Produktionswirtschaft, Material- und Absatzwirtschaft, Personalwesen, Führung von Mitarbeitern und Mitwirkung bei der beruflichen Bildung von Mitarbeitern verfügten.

Dipl.-Ing. Oliver Berendes (Koordinator der Akademie) betonte, nur solche Mitarbeiter, die den gesamten Betrieb und die betrieblichen Zusammenhänge überblickten, könnten im Einzelfall kompetent und differenziert entscheiden.

Der Lehrgang wandte sich an Teilnehmer, die eine technische Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben und danach eine einjährige Berufspraxis nachweisen konnten.

Weitee Absolventen sind neben André Epmeier auch Dominic Neumann (Diepholz), Philipp Müller (Sulingen), André Epmeier (Stemwede) und Sven Adler (Barnstorf).

Startseite