1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Stemwede
  6. >
  7. Stemwede: Großbrand am Moorhof

  8. >

Nebengebäude des Gasthofes in Oppenwehe in Flammen – 100 Feuerwehrleute im Einsatz

Großbrand am Moorhof

Oppenwehe

Zu einem Großbrand am Moorhof in Oppenwehe ist die Feuerwehr am Sonntagnachmittag gerufen worden. Um 15.40 Uhr ging der Notruf bei der Leitstelle ein. „Die Betreiber des Gasthofes haben selbst die Feuerwehr gerufen“, berichtet Torsten Fischer von der Freiwilligen Feuerwehr Stemwede. Zunächst wurde der 3. Zug mit den Löschgruppen Oppenwehe, Oppendorf und Wehdem/Westrup alarmiert.

Von Viola Willmann

Am Gasthof Moorhof in Oppenwehe stand am Sonntagnachmittag ein Nebengebäude in Flammen.  Foto: Torsten Fischer/Feuerwehr Stemwede

„Als die Löschgruppe zuerst eintraf, stand der Dachstuhl eines Nebengebäudes des Gasthofes unter Vollbrand“, so Torsten Fischer. In dem 60 mal 10 Meter großen Nebengebäude waren ein Pferdestall, eine Scheune, eine Werkstatt sowie Lagerräume untergebracht. Die Pferde konnten rechtzeitig vor den Flammen auf die Weide fliehen. Auch Personen sind bei dem Brand nicht verletzt worden. Ein Rettungswagen war vorsorglich ausgerückt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE