1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Stemwede
  6. >
  7. Kai Abruszat will in Stemwede bleiben

  8. >

Jetzt ist es offiziell: Der Bürgermeister kandidiert für zweite Amtsperiode

Kai Abruszat will in Stemwede bleiben

Stemwede (WB). Stemwedes Bürgermeister Kai Abruszat hat ein gut gehütetes persönliches Geheimnis gelüftet. Er möchte gern für eine weitere Amtsperiode kandidieren, wenn die CDU und FDP ihn erneut aufstellen.

Dieter Wehbrink

Kai Abruszat, hier vor dem Gesundheitszentrum in Levern, fühlt sich in Stemwede sehr wohl. Das hat ihn bewogen, für eine weitere Wahlperiode für das Amt des Bürgermeisters zu kandidieren. Die Entscheidung hat er am Donnerstag, 28. Februar, bekannt gegeben. Foto: Michael Nichau

Spekulationen, nach denen der Bürgermeister – er war auch Landtagsmitglied für die FDP – nach nur einer Legislaturperiode für höhere Aufgaben aus Stemwede abberufen werden könnte, sind vom Tisch. »Ich fühle mich in Stemwede ausgesprochen wohl«, sagte der Amtsinhaber. »Die Arbeit als Bürgermeister ist für mich persönlich sehr erfüllend. Der unmittelbare Bezug zu den Herausforderungen vor Ort und vor allem zu den besonderen Menschen in dieser Region ist für mich ein Verpflichtung, um nicht zu sagen auch eine Herzensangelegenheit, meine Arbeit fortzusetzen.«

Startseite