1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Stemwede
  6. >
  7. Stemweder Impfstelle macht Pause

  8. >

Noch zwei Samstage, dann ist bis 21. Januar geschlossen

Stemweder Impfstelle macht Pause

Stemwede

Wer in Stemwede noch vor dem Weihnachtsfest seinen Covid-Impschutz auffrischen lassen möchte, kann dieses im Dezember noch an zwei Samstagen unkompliziert tun.

Am 3. und 10.  Dezember wird in de Impfstelle der Gemeinde Stemwede noch geimpft, dann ist bis zum 21. Januar Pause. Foto: AP POOL

Die Impfstelle in der Turnhalle Dielingen ist sowohl an diesem Samstag, 3. Dezember, als auch eine Woche später am 10. Dezember jeweils zwischen 10 und 12 Uhr geöffnet. Danach geht es bis zum 21. Januar in die Weihnachts- und Winterpause, heißt es vom Team der Praxis Dr. Hafer aus Dielingen, das die Impfstelle in der Turnhalle, gemeinsam mit der Gemeinde Stemwede, Ende November kurzfristig ins Leben gerufen hatte.

Die ständige Impfkommission STIKO empfiehlt den zweiten Booster aktuell allen über 60-Jährigen sowie Menschen mit Vorerkrankungen. Nach Rücksprache mit dem Arzt, könne die Impfung aber auch Personen anderer Altersgruppen verabreicht werden, heißt es aus dem Praxisteam. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Impfstelle der Gemeinde ist die Turnhalle in Dielingen. Foto:

Mitzubringen sind lediglich Personalausweis, die Krankenversichertenkarte sowie der Impfpass. Verimpft wird das, speziell auf die Omikron-Variante angepasste BioNTech-Vakzin „Comirnaty BA 4/5“.

Startseite
ANZEIGE