1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Stemwede
  6. >
  7. Stemwedes Familien profitieren

  8. >

Akteure erstellen Kalender mit informativen Veranstaltungen

Stemwedes Familien profitieren

Stemwede (WB). Seit vielen Jahren arbeiten die Kindergärten Stemwedes, die Jugendförderung sowie der Verein für Jugend, Freizeit und Kultur Stemwede mit dem Life House und weiteren Akteuren rund um das Thema Erziehung eng zusammen.

Angelika Nordloh (Kita Wehdem), Timm Clauß (Life House), Christina Frobieter (DRK-Familienzentrum Haldem), Gabi Hohmeier (Jugendförderung), Christian Herrmann (AWO-Familienzentrum Levern) und Olga Gordok (DRK-Familienzentrum Haldem) planen den neuen Stemweder Familienkalender. Foto:

Jetzt trafen sich einige der Aktiven, um über eine neue Ausgabe des Stemweder Familienkalenders (SFK) zu sprechen sowie weitere Veranstaltungen zu planen. In der Broschüre finden Familien aus der Gemeinde und darüber hinaus interessante und informative Veranstaltungen.

„In diesem Jahr werden wir wieder einen besonderen gemeinsamen Info-Abend anbieten”, sagt Christian Hermann von der AWO-Kindertagesstätte Levern. Am Mittwoch, 12. März, hält Jan-Uwe Rogge von 19.30 Uhr an einen Vortrag in der Wehdemer Begegnungsstätte. Dazu erläutert Jugendförderin Gabi Hohmeier: „Wir haben uns ganz bewusst dazu entschieden, die Eintrittskarten möglichst günstig anzubieten, damit wir möglichst viele Menschen erreichen”. So kosten Karten im Vorverkauf fünf Euro, an der Abendkasse müssen sieben Euro bezahlt werden. Erhältlich sind die Eintrittskarten im Life House, in allen Grundschulen sowie in den Kindertagesstätten in Stemwede.

Jan-Uwe Rogge hält Vortrag

„Wie Sie reden, damit Ihr Kind zuhört und wie Sie zuhören, damit Ihr Kind redet” lautet der Titel des sehr unterhaltsamen Vortrags. Jan-Uwe Rogge ist ein deutscher Autor und Erziehungsberater, der schon viele Bücher geschrieben hat und oft in Radio- oder Fernsehsendungen zu Gast ist.

Rogge stellt in seinem Vortrag viele Alltagssituationen vor und erzählt anschaulich von den kommunikativen Verstrickungen, die die Gespräche und das Miteinander von „kleinen“ und „großen“ Menschen plagen. An konkreten Beispielen will die Veranstaltung aufzeigen, wie ein verständnisvoller Umgang miteinander aussehen kann, um die Beziehung zwischen Erwachsenen und Kindern ausgeglichen zu gestalten.

Weitere gemeinsame Veranstaltungen sind in Planung. Es wird unter anderem wieder ein Schulanfängerkonzert mit der Bielefelder Kinderrockband „Randale“ (Freitag, 6. März, 16 Uhr) und ein Grillen für alle Erzieherinnen und Erzieher aus Stemwede im Life House (Mittwoch, 17. Juni, 17 Uhr) geben.

Außerdem erscheint nach den Osterferien ein neuer Stemweder Familienkalender und die Kindergärten nutzen ein Angebot des Theaters Osnabrück, das Kooperationspartner der Gemeinde Stemwede ist. Die aktuelle Ausgabe des Familienkalenders gibt es im Internet als e-Paper unter www.kinder-in-stemwede.de. Dort sind auch ältere Ausgaben abrufbar.

Startseite