1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Stemwede
  6. >
  7. Tag der offenen Tür bei der Löschgruppe Haldem

  8. >

Neues Domizil soll der Bevölkerung vorgestellt werden

Tag der offenen Tür bei der Löschgruppe Haldem

Haldem

Die Löschgruppe und Jugendfeuerwehr Haldem-Arrenkamp öffnet am Sonntag, 26. August von 11 bis 17 Uhr ihre Türen und gibt einen umfangreichen Einblick in das neue Feuerwehrgerätehaus. Mit einem großen Tag der offenen Tür soll das neue Domizil der breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Die Organisatoren von der Löschgruppe Haldem-Arrenkamp laden zum Tag der offenen Tür ein. Foto: Fischer

Bereits am 23. November 2019 konnte mit der offiziellen Schlüsselübergabe das neue Feuerwehrgerätehaus an der Ilweder Straße 2 in Haldem seiner Bestimmung übergeben und von der Löschgruppe und Jugendfeuerwehr genutzt werden. Pandemiebedingt konnte bislang aber leider noch keine Vorstellung des Objektes stattfinden.

Neuer Standort

Nun soll aber der Bevölkerung, den befreundeten Feuerwehren, den ortsansässigen Vereinen sowie den Entscheidungsträgern aus Politik und Verwaltung der neue Standort präsentiert werden. Zudem wurde von der Gemeinde Stemwede für die Löschgruppe Haldem-Arrenkamp auch ein Gerätewagen Logistik 2 angeschafft, der nun ebenfalls an diesem Tag offiziell in den Dienst gestellt und übergeben werden soll.

Rahmenprogramm

Von der Löschgruppe und Jugendfeuerwehr wird ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für Jung und Alt angeboten. Bei der umfangreichen Fahrzeugausstellung werden neben den eigenen Fahrzeugen und dem neuen Gerätewagen Logistik 2 verschiedene Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr vorstellt. Vom Fliegerhorst in Diepholz kommt das Flugfeldlöschfahrzeug, die Feuerwehr Lohne präsentiert einen Gerätewagen mit dem Löschroboter Alpha Wolf, die Feuerwehr Frotheim (Wasserförderzug) kommt mit einem 420 PS starken Wechselladerfahrzeug, dass ein Containersystem zur Wasserförderung über lange Wegstrecken vorhält. Dieses HytransFireSystem wird vom Land NRW für den Katastrophenschutz zur Verfügung gestellt.

Gastvereine dabei

Das DRK Stemwede und THW Lübbecke stellen sich ebenfalls mit Fahrzeugen und Infoständen vor. Der Themenbereich „Verkehrssicherheit auf unseren Straßen“ nimmt beim Tag der offenen Tür auch einen hohen Stellenwert ein. Die Kreisverkehrswacht Minden-Lübbecke ist mit Pkw-, Fahrrad- und Rettungssimulatoren vor Ort. Zudem wird die Polizei Minden-Lübbecke eine kostenlose Fahrradcodierung anbieten und ist ebenfalls mit einem Infostand vertreten. Kindern wird kostenlos eine Sicherheitsweste bzw. ein Warnkragen und ein Kinderfinder-Aufkleber zur Verfügung gestellt.

Aktionen geplant

Darüber hinaus wird für die Kinder ein Kinderschminken, eine Hüpfburg, Fahrten mit Feuerwehr-Tret-Unimogs und weitere Spiele angeboten. Stündlich werden Führungen durch das neue Feuerwehrgerätehaus durchgeführt und mit einem Kran der Firma Schwettmann Holzbau kann man sich das Gerätehaus sowie Haldem auch einmal von oben anschauen.

Für Essen und Trinken wird mit Kaffee und Kuchen, Getränken und einem Bratwurststand bestens gesorgt sein. Unterstützung erhält die Feuerwehr beim Verkauf durch die Landfrauen aus Haldem und Arrenkamp und den Schützenverein Haldem.

Mit dem Tag der offenen Tür möchte die Löschgruppe Haldem-Arrenkamp auch Interessierte ansprechen, die vielleicht Lust haben, bei der Feuerwehr mitzumachen. Die Feuerwehr lädt alle Gäste ganz herzlich zu einem abwechslungsreichen Nachmittag am Feuerwehrgerätehaus in Haldem ein und würde sich über einen Besuch freuen.

Startseite
ANZEIGE