1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Stemwede
  6. >
  7. Traktor-Gespann macht sich selbstständig

  8. >

Fahrer (58) aus Damme wird in Stemwede schwer an der Hand verletzt

Traktor-Gespann macht sich selbstständig

Stemwede

Wie die Polizei mitteilt, hat sich bereits am Freitag ein Traktorunfall an der Molkenstraße in Stemwede-Wehdem ereignet. Dabei wurde ein 58-Jähriger schwer verletzt.

Das tonnenschwere Gespann walzte eine Hecke platt. Foto: Kreispolizei Minden-Lübbecke

Den Erkenntnissen der Polizei zufolge hatte der Fahrer (58) aus Damme (Landkreis Vechta) den Traktor gegen 15.15 Uhr samt der mit Mais befüllten Anhänger nach dem Wiegen bei einem landwirtschaftlichen Betrieb an der leicht abschüssigen Fahrbahn abgestellt und das Führerhaus verlassen. Kurz darauf setzte sich das Gespann aus bisher ungeklärten Gründen in Bewegung und rollte die Straße hinab.

Schließlich endete die tonnenschwere Irrfahrt auf der Hecke eines Wohnhauses. Die Hecke wurde platt gedrückt und teilweise zerstört.

Der 58-Jährige hatte den Vorgang offenbar bemerkt und noch versucht, den Unfall zu verhindern. Dabei zog er sich eine schwere Handverletzung zu. Notarzt und Rettungskräfte brachten ihn nach medizinischer Erstversorgung in ein Osnabrücker Krankenhaus.

Neben Polizei und Rettungsdienst waren auch Kräfte der Feuerwehr zum dem Einsatz ausgerückt.

Startseite