1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Stemwede
  6. >
  7. Update: 59 Neuinfektionen im Landkreis Diepholz

  8. >

Zwei Coronafälle in Lemförde: Altenheim und Kita-Erzieherin betroffen.

Update: 59 Neuinfektionen im Landkreis Diepholz

Lemförde/Landkreis Diepholz (WB/weh). Gegenwärtig sind mit Stand Mittwochabend, 28. Oktover, 182 Personen im Landkreis Diepholz positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden. Insgesamt verzeichnet der Landkreis mit 59 Neuinfektionen 1045 bestätigte COVID-19-Fälle.

Die Kita-Gruppe in Lemförde wird heute, Donnerstag, 29. Oktober, abgestrichen. Eine Kita-Erzieherin ist an Corona erkrankt. Foto:

Dem Gesundheitsamt des Landkreises Diepholz liegen weitere positive Testergebnisse aus dem Infektionsgeschehen im Restaurant Mezzomar in Lembruch vor. Aus anfangs zwei Fällen sind mittlerweile neun bestätigte Fälle geworden. Die Infektionen sind bisher nur im Bereich des Personals festzustellen.

Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet

„In Anbetracht des gestiegenen Infektionsgeschehens ist es völlig unverständlich und ärgerlich, dass die Kontaktdatenformulare von einem Teil der Gäste unvollständig und unleserlich ausgefüllt wurden. In einigen Fällen wurden lediglich Mobiltelefonnummer und Name ohne Adresse hinterlassen. Dadurch hat sich die Kontaktnachverfolgung verzögert, da zunächst der Wohnort und daraus resultierend das zuständige Gesundheitsamt ermittelt werden muss“, sagte Landrat Cord Bockhop. „Ein solches Fehlverhalten stellt eine unnötige Erschwernis im Rahmen der Kontaktnachverfolgung dar und wird als Ordnungswidrigkeit geahndet.“

Hinzu komme laut Bockhop, dass die ausgefüllten Formulare vom Betrieb nicht oder nur unzureichend kontrolliert wurden: „Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde hier bereits eingeleitet. Der Bußgeldkatalog sieht Geldbußen bis zu 25.000 Euro vor.“ Gäste, die Symptome entwickeln, sollten unverzüglich telefonischen Kontakt mit ihrer hausärztlichen Praxis aufnehmen und sich gegebenenfalls testen lassen. Zudem wurden weitere positive Covid-19-Fälle in Gastronomiebetrieben in der Samtgemeinde Barnstorf und der Samtgemeinde Altes Amt Lemförde bestätigt.

Kitagruppe steht unter Quarantäne

Nach einem positiven Covid-19-Testergebnis in einem Seniorenheim in der Gemeinde Weyhe wurde nun auch in einer Einrichtung in der Samtgemeinde Altes Amt Lemförde ein positiver Fall bestätigt. Das Seniorenheim verfügt laut Bockhop über ein funktionierendes Hygienekonzept, weitere Testungen folgen.

Darüber hinaus wurde eine Mitarbeiterin eines Kindergartens in der Samtgemeinde Altes Amt Lemförde positiv auf das Coronavirus getestet. Die gesamte Gruppe wurde unter Quarantäne gestellt und wird am Donnerstag abgestrichen.

Der Inzidenzwert der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner beläuft sich im Landkreis Diepholz auf 83,45.

In den Kliniken des Landkreises Diepholz werden zurzeit fünf Patienten mit einem Corona-Verdacht oder einer laborbestätigten Infektion behandelt. Zwei der Patienten werden intensivmedizinisch versorgt und beatmet.

Startseite