1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Stemwede
  6. >
  7. Verein würdigt Fritz Buck

  8. >

Seit 60 Jahren Hollweder Schütze – künstlerisch tätig

Verein würdigt Fritz Buck

Stemwede (WB). Die Hollweder Schützen veranstalten am kommenden Samstag, 25. Januar, ihre Jahreshauptversammlung. Beginn ist um 20 Uhr im Jägerheim in Hollwede. Hierzu sind alle Vereinsmitglieder eingeladen. Es gibt Berichte über das vergangene Jahr sowie ein Ausblick auf die nächsten Veranstaltungen.

Carsten Bohne (von links), Fritz Buck und Achim Sporleder bei der Ehrung. Die beiden Vorsitzenden des Schützenvereins Hollwede halten jeweils als Beispiel eine von den unzähligen von Fritz Buck angefertigten Adlern und Schützenscheiben in der Hand. Foto:

Bereits vor der Versammlung besuchten die beiden Vorsitzenden Carsten Bohne und Achim Sporleder jetzt ihren treuen und langjährigen Vereinskameraden Fritz Buck zu Hause in Twiehausen. Fritz Buck ist seit fast 60 Jahren Mitglied im Schützenverein Hollwede und hat in dieser Zeit als selbstständiger Maler unzählige Adler und Schützenscheiben künstlerisch bemalt und dem Schützenverein zur Verfügung gestellt.

Des Weiteren wurden von ihm auch mehrere riesige Leinwände mit Berg-Panoramen als Hintergrund für die Bühne im Festzelt in Hollwede gestaltet. Für diese Leistungen ernannten die beiden Vorsitzenden nun Fritz Buck zum Ehrenmitglied des Hollweder Schützenvereins und überreichten ihm eine Ehrenkunde sowie einen Präsentkorb als Dankeschön.

Startseite