1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Minden-Lübbecke
  6. >
  7. Kreis Minden-Lübbecke: Testanbieter ächzen unter Bürokratie

  8. >

Neue Verordnung sorgt für Verwirrung bei den Betreibern der Schnelltestzentren im Kreisgebiet

Testanbieter ächzen unter Bürokratie

Lübbecke

Kopfschütteln und verständnislose Kommentare sind das, was man erntet, wenn man in diesen Tagen mit Betreibern von Corona-Testzentren über die neue Verordnung spricht. Seit Donnerstag sind die Tests nicht mehr kostenlos, die Bürger müssen teilweise drei Euro zahlen. Soweit, so gut – wären da nicht zahlreiche Ausnahmen, die weiterhin Anspruch auf kostenlose Tests haben.

Von Friederike Niemeyer und Viola Willmann

Das Angebot von „Lübbecke testet“ (hier die Eröffnung mit Bürgermeister Haberbosch, Peter Schmüser, Lübbecke Marketing, sowie Thomas und Friederike Schuster im April 2021) läuft weiter – trotz erschwerter Bedingungen durch eine neue Verordnung. Foto: Lübbecke Marketing

Friederike Schuster, Inhaberin des Testzentrums in der Langen Straße in Lübbecke, spricht von einem „Albtraum“. Die neue Verordnung habe am Mittwoch um 19.30 Uhr vorgelegen. „Und wir sollen die am nächsten Tag schon umsetzen“, sagt sie. Die Verordnung sei mit heißer Nadel gestrickt und es gebe noch keine weiteren Informationen seitens der Behörden geschweige denn Vordrucke.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE