1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kreis-minden-luebbecke
  6. >
  7. „Unfassbare Zerstörungswut“

  8. >

Touristikverein Bad Holzhausen macht auf mutwillige Beschädigungen aufmerksam

„Unfassbare Zerstörungswut“

Bad Holzhausen (WB)

Unbekannte haben in Bad Holzhausen am Sonnenweg das Insektenhotel mutwillig zerstört. Auf diese und weitere mutwillige Beschädigungen macht der örtliche Touristikverein aufmerksam und spricht von einer „unfassbaren Zerstörungswut“.

Ein Bild sinnloser Zerstörung hat Anfang des Monats das Insektenhotel geboten, das seit 2012 am Sonnenweg in Bad Holzhausen steht. Unbekannte haben zahlreiche Teile der Nisthilfe für Bienen und andere Insekten herausgerissen. Foto: Touristikverein Bad Holzhausen

 Die Vereinsmitglieder gehen davon aus, dass die Schäden in der Nacht zum 2. Mai von den unbekannten Übeltätern verursacht wurden. „Dabei wurde das Insektenhotel nahezu vollständig zerstört“, erklären Wolfgang Stork und Gabriele Schnabel vom Vereinsvorstand. „Die Aufräumarbeiten haben begonnen.“ Den Wiederaufbau übernehme der städtische Bauhof. Darüber hinaus sei bereits Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt

Bereits zum zweiten Mal wurde eine Holzbank nahe der Trauerbuche im Kurpark von unbekannten Tätern ins Wasser geworfen. Foto: Touristikverein Bad Holzhausen

worden.

„Die Bilder machen fassungslos“, sagt die Touristikvereinsvorsitzende. Das betreffende Insektenhotel stehe bereits seit 2012 am Sonnenweg, der sogenannte Kurpromenade im Heilbad Bad Holzhausen. „Einen ähnlichen Vorfall hat es schon 2020 gegeben, allerdings wurde seinerzeit aber bei weitem nicht so viel zerstört wie dieses Mal.“ Wolfgang Stork erläutert, dass Insektenhotels Nistanlagen für hohlraumbewohnende Insekten sind. Sie sollen unter anderem Wildbienen und solitären Wespen als Brutstätte dienen.

Der Touristikverein Bad Holzhausen zeigt sich empört und fassungslos über das Ausmaß der Zerstörung, das die Fotografien belegen.

Außerdem macht der Verein auf einen weiteren Fall von „Vandalismus“ hin, der sich in jüngster Zeit ereignet hat. Davon war eine Blockbohlenbank betroffen, die ebenfalls am Sonnenweg stand. Sie wurde von Unbekannten beschädigt „Und bereits zum zweiten Mal wurde im Bad Holzhauser Kurpark im Bereich der Trauerbuche eine Holzbank ins Wasser geworfen.“

Der Touristikverein bedankt sich beim Bauhof der Stadt Preußisch Oldendorf für den Wiederaufbau des Insektenhotels. „In solchen Fällen gibt es leider viel zu selten Hinweise auf die Täter, deshalb können sie auch nur viel zu selten gefasst und bestraft werden“, sagte Wolfgang Stork.

ANZEIGE