1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Minden-Lübbecke
  6. >
  7. Weniger Unfälle als vor Corona im Mühlenkreis

  8. >

Polizei Minden-Lübbecke stellt Verkehrssicherheitsbericht 2021 vor

Weniger Unfälle als vor Corona im Mühlenkreis

Lübbecke/Minden

Die Entwicklung der Zahlen von Verkehrsunfällen im Mühlenkreis im Jahr 2021 spiegelt deutlich den allgemeinen Verlauf der Pandemie wider. Das erklärte Landrätin Anna Katharina Bölling bei der Vorstellung des des Verkehrssicherheitsbericht 2021, den die Kreispolizei Minden-Lübbecke am Montag vorlegte.

Von Arndt Hoppe

Matthias Schmidt (Abteilungsleiter Polizei), Landrätin Anna Katharina Bölling und Dirk Klöpper (Direktionsleiter Verkehr, rechts) haben den Verkehrssicherheitsbericht vorgestellt. Foto: Arndt Hoppe

„Zusammenfassend lässt sich festhalten: Die Gesamtzahl der Unfälle ist gestiegen, dabei gab es mehr Unfälle mit Sachschäden und eine in etwa gleichbleibende Zahl von Personenschäden. Die Zahl der Unfälle mit tödlich verletzten Menschen ist erfreulicherweise ein wenig gesunken“, sagt sie. Bölling erinnerte daran, dass die Statistik des Kreises im Jahr 2020 eine deutliche Senkung der Unfallzahlen aufgewiesen hatte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE