1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Minden-Lübbecke
  6. >
  7. Wintereinbruch: Polizei muss zu zahlreichen Unfällen ausrücken

  8. >

Bei den meisten Einsätzen im Kreis Minden-Lübbecke bleibt es bei Blechschäden

Wintereinbruch: Polizei muss zu zahlreichen Unfällen ausrücken

Minden/Lübbecke

Die Polizei ist am Freitag kreisweit zu über einem Dutzend witterungsbedingter Einsätze gerufen worden. Vielfach blieb es bei den gemeldeten Unfällen bei Blechschäden.

Zu einem Dutzend Unfällen ist am Freitag im verschneiten Kreis Minden-Lübbecke gekommen. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa

In Stemwede verletzte sich eine Frau (25) bei einem Zusammenstoß und musste ins Lübbecker Krankenhaus gebracht werden. Ein 20-jähriger Rahdener war gegen 6.30 Uhr den Erkenntnissen zufolge mit einem Audi auf der  Oldendorfer Straße in Richtung der Lübbecker Straße unterwegs und wollte auf diese in westliche Fahrtrichtung einbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit dem von links kommenden Nissan der 25-jährigen Stemwederin, die in Richtung Lübbecke unterwegs gewesen war. Während sich die Autofahrerin verletzte, blieb der 20-Jährige offenbar unversehrt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Fünf Unfälle in Hüllhorst

Am häufigsten krachte es in Hüllhorst (5) und Minden (3). So kam beispielsweise auf der Oberbauerschafter Straße gegen 5.20 und auf der Mindener Straße gegen 7 Uhr jeweils ein Auto von der Fahrbahn ab. Zudem entstand gegen 7.40 Uhr bei einem Auffahrunfall auf der Niedringhausener Straße Blechschaden. Wenig später geriet gegen 8.05 Uhr auf der Holsener Straße ein weiteres Auto in einen Graben und beschädigte ein Verkehrszeichen, mittags krachte es gegen 13.40 Uhr auf der Büttendorfer Straße.

In Minden gab es gegen 7.05 einen Unfall mit einem auf der Zähringerallee. Das Auto musste abgeschleppt werden. Zudem kam es gegen 7.30 Uhr zu einem Auffahrunfall auf der Weserbrücke, auf der Gutenbergstraße rutschte gegen 8.45 Uhr ein Fahrzeug in einen geparkten Wagen.

Weiterhin meldete man der Polizeileitstelle aus Preußisch Oldendorf (Bünder Straße), Espelkamp (Heinrich-Knolle-Weg) und Stemwede (Twiehauser Straße), Petershagen (L 770), Bad Oeynhausen (Brunhildestraße) jeweils einen weiteren Unfall mit Sachschaden.

Startseite
ANZEIGE