1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Altenbeken
  6. >
  7. Altenbekens neue Ortschronistin hat viele Ideen

  8. >

Ortsvorsteherin Stefanie Klüter übernimmt ein weiteres Ehrenamt und folgt auf Hugo Düsterhus

Altenbekens neue Ortschronistin hat viele Ideen

Altenbeken

Ortschronisten erfüllen eine wichtige kulturelle, dokumentarische und geschichtliche Aufgabe für eine Gemeinde: Sie halten regelmäßig ortsbildprägende Ereignisse genauso fest wie herausragende Feste oder Persönlichkeiten.

Von Sonja Möller

Ortschronistin Stefanie Klüter wirft einen Blick in eine alte Chronik im Archiv der Gemeinde Altenbeken. Foto: Oliver Schwabe

„Was genau und in welcher Form man Geschehnisse in der Chronik festhält, ist jedem selbst überlassen“, erzählt Stefanie Klüter. Die 49-Jährige ist seit dem 1. Mai neue Ortschronistin der Gemeinde Altenbeken. Damit folgt sie auf Hugo Düsterhus, der das Ehrenamt 15 Jahre mit viel Engagement übernommen hatte und dann noch zwei weitere Jahre ausübte, weil die Gemeinde keinen Nachfolger gefunden hatte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE