1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Altenbeken
  6. >
  7. Anwohner-Zwist über Verbleib einer Verkehrsinsel

  8. >

Ausbauplanung am Eggering in Altenbeken: Zwei Bürgeranträge sind im Rathaus eingegangen

Anwohner-Zwist über Verbleib einer Verkehrsinsel

Altenbeken

Der untere Teil des Eggerings von der Bollerbornstraße bis zur Einmündung Waldkindergarten soll, wie berichtet, ausgebaut werden. Zur vom Rat beschlossenen Ausbauvariante sind zwei unterschiedliche Bürgeranträge im Rathaus eingegangen.

Von Sonja Möller

Schauten sich die Verkehrssituation am Eggering vor Ort an (von links): Anwohner Michael Walter, Bürgermeister Matthias Möllers, Anwohner Manfred Lummer, Ortsvorsteherin Stefanie Klüter, Ursula Kaibel (Grüne), Anwohner Kurt Schröder und Bauamtsleiter Thomas Sänger. Foto: Sonja Möller

Bürgermeister Matthias Möllers hatte jetzt beide Antragsteller und Ortsvorsteherin Stephanie Klüter zu einem Vor-Ort-Termin eingeladen. „Im Vorfeld hatten wir uns mit den Fraktionsvorsitzenden aufgrund von Corona auf einen kleinen Teilnehmerkreis geeinigt“, erläuterte Möllers. Neben Bauamtsleiter Thomas Sänger war auch die Grünen-Fraktionsvorsitzende Ursula Kaibel dabei.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE