1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Altenbeken
  6. >
  7. Bahnorchester Altenbeken spielt bei Dampfloktagen

  8. >

60 Musiker treten in Thüringen auf

Bahnorchester Altenbeken spielt bei Dampfloktagen

Altenbeken

Das Bahnorchester Altenbeken ist mit 60 Musikerinnen und Musiker nach Thüringen gereist und hat unter anderem die Dampfloktage im Dampflokwerk Meiningen musikalisch mitgestaltet.

Das Bahnorchester Altenbeken hat beim Dampfloktag Meiningen ein dreistündiges Konzert gespielt und sich danach die historischen Loks angeschaut.  Foto: Bahnorchester Altenbeken

Auf dem Programm der Konzertreise stand dabei auch ein Abendkonzert am Altensteiner Schloss bei Liebenstein und der Besuch der Wartburg in Eisenach.

Unter dem Motto „Bahn - Bratwurst - Blasmusik“ gab das Orchester ein Sommerkonzert im Schlosspark Altenstein. Unter der Leitung von Simon Pfund präsentierten die Musiker dabei das gesamte Spektrum konzertanter Blasmusik. Dabei begeisterten besonders die Arrangements mit Gesangsbegleitung von Nicole Heinekamp und Manfred Peitz. Am Dampflokwerk in Meiningen gab das BOA, umrahmt von historischen Dampfloks,  ein dreistündiges Konzert.

Da der Rückweg über Eisenach führte, besuchten die Altenbekener das UNESCO-Welterbe Wartburg und schauten sich die Sonderausstellung „Luther übersetzt. Von der Macht der Worte. 500 Jahre Neues Testament auf der Wartburg“ an.

Startseite
ANZEIGE