1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Altenbeken
  6. >
  7. Bauhof Altenbeken erneuert Teilstück des Viaduktwanderweges

  8. >

Neue Wegedecke aufgebracht

Bauhof Altenbeken erneuert Teilstück des Viaduktwanderweges

Altenbeken

Der 300 Meter lange Weg entlang des Mühlenbachs ist bei Spaziergängern und Hundebesitzern beliebt, war allerdings zuletzt nicht mehr als ein Trampelpfad.

Von Sonja Möller

Der Mühlenweg in Altenbeken. Foto: Rainer Hartmann

Bei den Haushaltsberatungen hatte die CDU den Antrag gestellt, den Weg zu erneuern. Das hat der Bauhof nun erledigt. „Die Grasnarbe hatte sich über die Jahre immer mehr vom Weg zurückerobert. Wir haben sie abgezogen und eine wassergebundene Wegedecke aufgebracht“, erläutert Bauamtsleiter Thomas Sänger.

Außerdem ist, ebenfalls auf Antrag der CDU, ein Spender für Hundekotbeutel aufgestellt worden, in der Hoffnung, dass die Hundebesitzer diese für Hinterlassenschaften der Vierbeiner nutzen. Allerdings muss der Bauhof noch mal ran: Nach einem Starkregen ist an einer Stelle ein Teil des Weges weggespült worden. „Wenn der Bauhof die Sturmschäden entfernt hat, wird nachgebessert“, sagt Sänger.

Startseite
ANZEIGE